Home / Notruf / In der Asylbewerberunterkunft: 31-Jähriger verletzt seinen zehn Jahre jüngeren Mitbewohner im Streit um ein geöffnetes Fenster mit einem Teppichmesser

In der Asylbewerberunterkunft: 31-Jähriger verletzt seinen zehn Jahre jüngeren Mitbewohner im Streit um ein geöffnetes Fenster mit einem Teppichmesser


FirstFloorSW

KITZINGEN – Offenbar im Streit verletzte ein 31-Jähriger seinen 10 Jahre jüngeren Mitbewohner in einer Asylbewerberunterkunft im Steigweg mit einem Teppichmesser. Dabei erlitten beide Schnittverletzungen an den Beinen und kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die Polizeiinspektion Kitzingen führt die weiteren Ermittlungen.

Es war wohl der Streit um ein geöffnetes Fenster der am Freitagvormittag um kurz vor 09:00 Uhr zwischen den beiden aus Äthiopien stammenden Männern eskalierte. Dem derzeitigen Ermittlungsstand nach griff der 31-Jährige während des Streits zu einem Teppichmesser und verletzte den 21-Jährigen oberflächlich an den Beinen. Offenbar um den Angriff abzuwehren, umklammerte der Jüngere die Hand des Angreifers und fügte dabei dem 31-Jährigen ebenfalls an den Beinen tiefere Schnittverletzungen zu.


Wolf-Moebel

Nach der medizinischen Erstversorgung brachte der Rettungsdienst die Männer in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen zur Rekonstruktion des genauen Tatablaufs führt die Polizeiinspektion Kitzingen.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Yummy
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Das neue AWO Seniorenzentrum in „Schonungens neuer Mitte“: Eine Aufnahme ist ab dem 02. Mai möglich

SCHONUNGEN - Weit vorangeschritten ist mittlerweile der Bau des neuen AWO Seniorenzentrums in „Schonungens neuer Mitte“. Davon konnten sich die Besucher am „Tag der offenen Baustelle“ am 05. April überzeugen. Fast 150 Menschen wagten einen Blick hinter die Türen der vollstationären Pflegeeinrichtung, die für bis zu 84 Pflegebedürftige ab dem Pflegegrad 2 Platz bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.