Home / Ort / Rhön / Münnerstadt / In der Nähe von Spiritus zu rauchen ist „brandgefährlich“: Vermeintlicher Feuerspucker hatte Glück

In der Nähe von Spiritus zu rauchen ist „brandgefährlich“: Vermeintlicher Feuerspucker hatte Glück


Eisgeliebt

MÜNNERSTADT – Dass das Hantieren mit Brennspiritus und das gleichzeitige Rauchen einer Zigarette „brandgefährlich“ sein kann, musste in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein junger Mann am eigenen Leib erfahren. Bei dem Versuch ein Gemisch aus Brennspiritus zu erstellen, rauchte er eine Zigarette.

Dadurch entflammte sich der Spiritus und setzte seine am Boden liegenden Schuhe in Brand. Geistesgegenwärtig warf der vermeintliche Feuerspucker die Schuhe aus dem Fenster und löschte sie mit einem Feuerlöscher. Zum Glück wurde der junge Mann bei dieser Aktion, die tunlichst nicht nachgemacht werden soll, nicht verletzt.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik



Symbolfoto: Archiv (es hat nichts mit dem Vorfall zu tun)



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!