Home / Ort / Rhön / Hammelburg / In Thulba und Elfershausen: Zwei Verkehrsunfälle mit schweren Folgen und Helikopter-Einsätzen
Foto: Pixabay / MiRUTH_de

In Thulba und Elfershausen: Zwei Verkehrsunfälle mit schweren Folgen und Helikopter-Einsätzen


Eisgeliebt

ELFERSHAUSEN – Ein 44-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag gegen 14:45 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt. Der Mann war dabei, das Hoftor eines Firmengeländes zu schließen, während sein Kollege zunächst in einem Kleintransporter vor dem Tor wartete.

Als der Fahrer dann auch ausstieg, um beim Verließen zu helfen, machte sich das Fahrzeug selbstständig, rollte zurück und stieß den 44-Jährigen mit dem Rücken gegen das Tor. In der Folge rollte der Verletzte noch ein paar Meter einer Einfahrt herunter, bis er auf dem Bauch liegen blieb.


Brauereifest Kundmüller



Mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung wurde der Geschädigte mittels Helikopter in eine Klinik geflogen.


THULBA – Beim Ausliefern von Brennholz kam es am Dienstag um 16:45 Uhr zu einem weiteren Unfall, bei dem eine 77-Jährige schwer und eine 48-Jährige leicht verletzt wurden.

Bei dem Versuch die Heckklappe des Lkw zu öffnen, kam es zu technischen Problemen und die Kippfunktion konnte nicht ausgelöst werden. Der Fahrer wollte daraufhin den Lkw etwas nach vorne bewegen, während die beiden Frauen die teilweise geöffnete Klappe stützen sollten. Hierbei fiel allerdings die Heckklappe schlagartig nach unten und traf beide Frauen.

Eine Seniorin kam mit einer Unterarmfraktur und aufgrund einer starken Blutung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik und die 48-Jährige mit einer Kopf- und Armverletzung in ein nahegelegenes Krankenhaus.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!