Home / Ort / Donnersdorf / Joint dabei und ohne triftigen Grund unterwegs – mit 1,8 Promille auf dem E-Bike
Foto: Pixabay / TechLine

Joint dabei und ohne triftigen Grund unterwegs – mit 1,8 Promille auf dem E-Bike


Kauzen Bier

GEROLZHOFEN – Donnerstagnacht wurde in der Schallfelder Straße ein Mietwagen angehalten und wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Fahrzeug befanden sich mehrere Personen. Bei der Kontrolle konnte durch die Beamten deutlicher Geruch von Betäubungsmittel wahrgenommen werden.

Im Rahmen einer anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten bei dem 28jährigen Beifahrer einen Joint in dessen Hosentasche auf. Die Beamten wurden bei der Durchsuchung des Fahrzeugs von einem Rauschgiftspürhund unterstützt.


Ferber Stellenangebot

Da es sich bei den Personen zudem um verschiedene Hausstände handelt und kein triftiger Grund zum Verlassen der Wohnung vorlag, liegt zudem ein Verstoß nach dem Infektionsschutzgesetz vor.


Betrunkener E-Bike-Fahrer unterwegs

GEROLZHOFEN – Während einer Kontrolle im Bereich des Kriegerdenkmal befuhr ein E-Bike-Fahrer Donnerstagabend den Radweg „Am Schießwasen“ in Richtung „Breslauer Straße“ in Schlangenlinien. Nachdem der Bike-Fahrer die Beamten bemerkte, schaltete er sein Licht aus und stieg ab. Bei der anschließenden Kontrolle wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen und der Mann hatte zudem eine verwaschene Aussprache. Ein freiwilliger Alko-Test zeigte einen Wert von 1,8 Promille. Der 55jährige Mann musste sein Bike stehen lassen und es folgte eine Blutentnahme auf der Dienststelle.

Kontrolle Schwerlastverkehr – Verstoß nach dem Fahrpersonalgesetz

ALITZHEIM – In der Steigerwaldstraße wurde Donnerstagvormittag ein LKW angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer war im Auftrag seiner Firma unterwegs, um in Grettstadt seinen LKW zu laden. Er war somit im gewerblichen Güterverkehr unterwegs, führte jedoch keinerlei Aufzeichnungen über seine Arbeits-/Lenk- und Ruhezeiten mit. Demnach muss er nun mit einer Anzeige nach dem Fahrpersonalgesetz rechnen.

Mit Kleinkraftrad unterwegs – Personalausweis abgelaufen und Wohnsitz nicht umgemeldet

DONNERSDORF – Donnerstag, gegen 21:30 Uhr, wurde in der Hauptstraße ein Motorroller angehalten, der mit zwei Personen besetzt war. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Personalausweis des Fahrzeugführers abgelaufen war und er vergessen hatte, seinen neuen Wohnsitz bei der Einwohnermeldebehörde anzuzeigen. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Personalausweis- sowie Bundesmeldgesetz.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!