NA OHNE Kategoriezuordnung

Katze ins Bein geschossen: Welches Schwein macht denn sowas?

Keiler Helles

GRESSTHAL – Nachträglich bei der Polizei zur Anzeige gebracht wurde ein Vergehen nach dem Tierschutzgesetz, das sich bereits zwischen Mittwoch, 23. Juli, auf den darauffolgenden Donnerstag, 24. Juli, ereignet haben muss.

Zwischen den Abendstunden des einen Tages und den Nachmittagsstunden vom nächsten Tag hat sich anscheinend ein Tierfrevler im Bereich des „Brunnenberges“ in Greßthal herumgetrieben und hat dabei einer Katze ins rechte Bein geschossen. Das schwerverletzte Tier musste von seiner Besitzerin deshalb sofort zu einem Tierarzt gebracht werden.

Wer sachdienliche Angaben zum vorliegend Fall machen kann wird gebeten, sich umgehend mit der Schweinfurter Inspektion in Verbindung zu setzen.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Gaspreis
Hotel
Muster

Foto: www.katzenfun.de



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten