24. 11. 2017

Körperverletzung im Biergarten, Betrunken auf dem Fahrrad unterwegs



SCHWEINFURT – Betrunken auf dem Fahrrad unterwegs war eine junge Dame am Morgen des 16.07.2017, als sie mit ihrem Fahrrad gegen 04:30 Uhr auf dem Radweg neben der Hauptbahnhofstraße in Schweinfurt unterwegs war. Ein freiwilliger Alkotest ergab, dass die junge Frau erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Der Test ergab annährend 1,9 Promille. Die Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

In der Nacht von Samstag, den 15.07.2017 auf Sonntag, den 16.07.2017 kam es gegen 01:15 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Beteiligten in einem Biergarten in der Gartenstadt in Schweinfurt. Im Verlauf des Streits schlug einer der Streithähne einen Maßkrug an den Kopf des Rivalen. Der Geschädigte wurde durch den Schlag jedoch nicht schwer verletzt, er lehnt eine medizinische Behandlung ab. Dem Schläger wurde durch die Polizei ein Platzverweis erteilt. Beide Beteiligte standen unter dem Einfluss von Alkohol.

ANZEIGE:
Vossiek Vostellung T-Roc

Am 15.07.2017 wurde gegen 21:00 Uhr der Fahrer eines VW Caddy einer Polizeikontrolle in der Alten Bahnhofstraße unterzogen. Im Rahmen dieser Kontrolle ergaben sich bei den Beamten Verdachtsmomente, welche darauf hindeuteten, dass der Pkw-Führer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Fahrer wurde daraufhin ein Urintest angeboten. Diesen nahm er gerne an und versuchte den Test zu umgehen, indem er den Beamten Wasser vorsetzte. Bei den Polizisten fiel der Schwindel jedoch auf und es wurde in der Folge eine Blutentnahme durchgeführt. Während der weiteren Sachbearbeitung konnten bei dem jungen Herren darüber hinaus Betäubungsmittel aufgefunden werden. Ihn erwarten nun Anzeigen nach dem Straßenverkehrsgesetz und wegen Besitzes von Betäubungsmitteln.

Zu einem unerlaubten Entfernen vom Unfallort kam es am 15.07.2017 gegen 15:30 Uhr auf der Brückenstraße nahe der Maxbrücke in Schweinfurt. Die Unfallgeschädigte fuhr aufgrund eines Rettungsdiensteinsatzes mit ihrem blauen Ford an den rechten Fahrbahnrand. Nachdem der Rettungswagen passiert war, fuhr ein roter Hyundai links an ihr vorbei und blieb dabei an der hinteren Stoßstange hängen. Bei der Fahrzeugführerin entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 50 Euro.

Bereits in der Nacht vom 14.07. auf den 15.07.2017 kam es in einem Zeitraum von 23:15 Uhr bis 09:30 Uhr zum Diebstahl eines Fahrrades. Dieses hatte die Besitzerin am Fahrradständer des Celtis-Gymnasiums abgestellt und abgeschlossen. Am darauf folgenden Tag stellte sie fest, dass ihr Fahrzeug entwendet worden war. Bei dem Rad handelt es sich um ein Fahrrad der Marke Cube vom Typ Curve in der Farbkombination schwarz/blau. Durch den Diebstahl entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro.

In Röthlein (Ortsteil Heidenfeld) wurde am Samstag, den 15.07.2017 in einem Zeitraum von 00:15 Uhr bis 02:15 Uhr die Heckscheibe eines Kfz in der Dorfstraße zerstört. Der Geschädigte hatte seinen grauen Passat im Hof eines Geschäftsgebäudes auf Höhe der Hausnummer 49 abgestellt. Im genannten Tatzeitraum wurde nun scheinbar die Rückscheibe seines Fahrzeuges eingeschlagen. Es entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

In der Schweinfurter Kreuzstraße werden ab sofort gerettete Lebensmittel fair verteilt

SCHWEINFURT - Schon vor der Öffnungszeit um 16 Uhr kommt ein jüngerer Mann mit dem Rad zu dem Laden. So langsam spricht es sich herum, wo lebensmittel-retten + fair-teilen e.V. sein neues Zuhause hat. Genau genommen: Seine Ausgabestelle. Seit Mitte der vorletzten November-Woche in der Kreuzstraße 7 ganz wenige Meter entfernt vom Schweinfurter Hauptbahnhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.