Home / Ort / Bad Kissingen / Körperverletzung im Schnellrestaurant, 19-Jähriger ignoriert Fußgängerzone
Foto: Pixabay / RaphiD

Körperverletzung im Schnellrestaurant, 19-Jähriger ignoriert Fußgängerzone


Pabst BIG

SCHWEINFURT – Ein Streit im Kassenbereich eines Schnellrestaurants am Hainig eskalierte in der Samstagnacht, um 04:30 Uhr, so weit, dass ein unbekannter Mann einem 40-jährigen Gast ins Gesicht schlug. Anschließend verließ der Mann mit zwei Frauen und einem weiteren Mann die Gaststätte. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

19-Jähriger ignoriert Fußgängerzone


Eisgeliebt

Ein 19-jähriger Schweinfurter ignorierte das Einfahrtverbot für die Fußgängerzone im Bereich des Roßmarktes komplett und fuhr am Samstagabend, gegen 20:10 Uhr, von der Manggasse kommend über den Roßmarkt und die Hohe Brückengasse weiter in Richtung Fischerrain. Dem mit hoher Geschwindigkeit fahrenden BMW konnten mehrere Passanten nur durch schnelle Reaktionen ausweichen. Die Polizei konnte den Fahrer dank aufmerksamer Zeugen schnell ausfindig machen und vorläufig festnehmen. Er wurde nach Durchführung der notwendigen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung dauern an. Weitere Zeugen oder Zeuginnen des Vorgangs werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht in der Wehranlage


In der Zeit von Freitagabend bis Samstagabend wurde ein schwarzer Seat Leon bei einem Unfall beschädigt, ohne dass sich der Verursacher um eine Schadensregulierung gekümmert hätte. Der beschädigte PKW stand geparkt auf dem Parkplatz Im I. Wehr, vor dem Beginn des Naturschutzgebietes.

Geparktes Auto beschädigt

Möglicherweise durch einen Roller oder ein Fahrrad wurde in der Zeit von Freitagabend bis Samstagnachmittag ein schwarzer Seat Leon in der Drosselstraße, Höhe Hausnummer 30, beschädigt. Der Schadensverursacher meldete sich nicht bei dem Autobesitzer. Da die Schadensursache im Verkehrsgeschehen zu suchen ist, ermittelt die Polizei nun wegen Unfallflucht.

Unfall verursacht und weitergefahren

Ein unbekannter Autofahrer stieß am Samstagmorgen, zwischen 03:30 Uhr und 05:00 Uhr, gegen einen schwarzen Golf, der in der Giegler-Pascha-Straße geparkt war. Er entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro zu kümmern.

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Beim Zusammenstoß eines VW Golfs mit einem Pkw Daimler an der Kreuzung Benno-Merkle-Straße mit der Galgenleite wurden drei der fünf Insassen des Golfs, alle im Alter von 13 bis 15 Jahren, leicht verletzt. Der 41-jährige Fahrer des Daimler wollte die Kreuzung bei ausgeschalteter Ampelanlage geradeaus passieren und missachtete dabei die Vorfahrt des von der Franz-Schubert-Straße kommenden, kreuzenden Fahrzeugs. Durch den Aufprall wurde der Golf um seine eigene Achse gedreht und überschlug sich, sodass er auf einer Fahrzeugseite liegenblieb. Zur Rettung der Fahrzeuginsassen wurde neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Schweinfurter Feuerwehr verständigt. Der Unfallverursacher sowie die 50-jährige Golffahrerin und eine 18-jährige Mitfahrerin blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.500 Euro. Besonders tragisch für die verletzten Mädchen: Durch den Unfall verpassten sie die Teilnahme an einem Wettbewerb im Rahmen des Landesturnfestes.

Rollerfahrer und Sozia bei Unfall verletzt

GOCHSHEIM – Nach dem Fahrer eines silberfarbenen Mercedes-Pkw sucht die Polizei, weil dieser am Freitagabend, gegen 20:20 Uhr, in einen Verkehrsunfall verwickelt war und weiterfuhr, ohne sich um das weitere Geschehen zu kümmern. Zuvor war es in der Schweinfurter Straße, Einmündung der Sennfelder Gasse, zum Zusammenstoß des Mercedes mit einem Roller gekommen. Der 16-jährige Fahrer des Kleinkraftrades und seine 15-jährige Mitfahrerin zogen sich beim resultierenden Sturz leichte Verletzungen zu, außerdem entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die hilfsbereiten Zeugen des Unfalls sowie weitere Personen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Hinweise unter Tel. 09721/202-0.

Unfallflucht

SULZHEIM – Am vergangenen Mittwoch wurde in der Zeit von 05:00 Uhr bis 14:30 Uhr, im Kappelenweg eine Grundstücksmauer durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der an der Mauer entstandene Schaden beträgt ca. 150 Euro.

Auffahrunfall

GEROLZHOFEN – Auf der Zufahrt der B 286 Gerolzhofen Nord, Fahrtrichtung Schweinfurt, stieß die Lenkerin eines VW-Golf gegen das Heck eines voraus fahrenden VW-Up. Die Fahrerin musste verkehrsbedingt bremsen. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von insgesamt 700 Euro.

Missbrauch von Notrufen

GEROLZHOFEN – Am Samstag in den frühen Morgenstunden rief ein 23 jähriger mehrfach die 110 an und „verlangte“, dass er von der Polizei nach Hause gefahren werde. Der Anrufer konnte verifiziert werden und wurde mit zu hiesiger Dienststelle verbracht. Dort verweigerte er die Herausgabe seiner Personalien bzw. machte falsche Angaben. Eine Strafanzeige wegen Missbrauch von Notrufen u. a. ist die Folge seines Handelns.

Hitler-Gruß gerufen

NÜDLINGEN – Am späten Samstagnachmittag, gegen 19:00 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Nüdlingen zu einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei Personengruppen. Dabei wurde von einem stark alkoholisierten Mann lautstark der Ausruf „Heil Hitler“ in Richtung der anderen Beteiligten geäußert. Auf den Mann kommt nun eine Strafanzeige wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Pure Club
Ozean Grill
Yummy
Geiselwind oben
Bei Dimi
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.