Home / Ort / Rhön / Bad Kissingen / Körperverletzung in einer Gaststätte in der Schönbornstraße und ein wiederholter Verstoß gegen ein Hausverbot
Foto: 2fly4

Körperverletzung in einer Gaststätte in der Schönbornstraße und ein wiederholter Verstoß gegen ein Hausverbot


Sparkasse

BAD KISSINGEN – Am Freitag, 20.05.2022, kurz vor Mitternacht kam es in einer Gaststätte in der Schönbornstraße in Bad Kissingen zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein 43-jähriger Mann geriet mit einem 50-Jährigen in Streit. In dessen Verlauf erteilte der Jüngere dem Älteren eine „Kopfnuss“ und versuchte ihn mit einer Flasche zu schlagen.

Diesem Schlag konnte jedoch ausgewichen werden. Ebenso wurde der 50-Jährige mehrmals beleidigt. Auf den Täter kommt nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung zu. Der Geschädigte kam mit einem „blauen Auge“ davon.


Mezger

Wiederholt gegen Hausverbot verstoßen


BAD KISSINGEN – Am Freitagabend kam es in kurzer Zeit zu zwei Missachtungen eines Hausverbotes durch einen 46-Jährigen. Diesem wurde ein Hausverbot für ein Mehrparteienhaus ausgesprochen, was ihn jedoch nicht interessierte, da ihn die Sehnsucht nach seiner Lebensgefährtin so sehr quälte.

Letztlich konnte der Hausfriedensbrecher volltrunken auf der Fahrbahn unweit des Wohnanwesens vorgefunden werden. Die Nacht verbrachte er daraufhin zur Ausnüchterung in einem Verwahrraum der PI Bad Kissingen. Den 46-jährigen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!