Home / Notruf / Körperverletzungen: Polizei bestätigt zwei Vorfälle im Ankerzentrum vom 09. und vom 12. Mai
Foto: Pixabay / fsHH

Körperverletzungen: Polizei bestätigt zwei Vorfälle im Ankerzentrum vom 09. und vom 12. Mai


Sparkasse

GELDERSHEIM – SW1.News liegen konkrete Hinweise vor, dass es am 9. und 12. Mai im Ankerzentrum zu zwei Vorfällen kam, über die seitens der Polizei, die in beiden Fällen anwesend gewesen sein soll, nicht berichtet wurde. Eine Sicherheitskraft zog dabei schwere Verletzungen davon.

Der erste Fall ereignete sich am 09. Mai um 01:30 Uhr in der Nacht. Dort bedroht ein Bewohner Sicherheitskräfte und versuchte sie mit einer Eisenstange zu verletzen.


AOK - Keine Kompromisse

Der zweite Vorfall soll sich am 12. Mai ereignet haben, da wurde ein Mitarbeiter angriffen und verletzt. Er ist nach eigener Aussage bist jetzt dienstunfähig, zog sich eine Prellung an den Rippen mit einem Anbruch und eine aufgeplatze Lippe zu.

Auf Anfrage kann Polizeihauptmeister Philipp Hümmer das bestätigen. Er sagt: „Es ist an den von Ihnen genannten Tagen jeweils zu einem Vorfall im Ankerzentrum gekommen.“


Konkret: Am 9. Mai kam es zu einer versuchten gefährlichen Körperverletzung. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert. Am 12. Mai ist es zu einer Körperverletzung durch einen noch unbekannten Tatverdächtigen gekommen. Der Geschädigte wurde hierbei leicht verletzt.

Bei den Geschädigten handelt es sich jedoch laut Polizei nicht um die gleiche Person. „Zudem liegen uns keinerlei Informationen darüber vor, dass einer der Geschädigten nicht mehr dienstfähig ist“, so Philipp Hümmer.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Maharadscha
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.