Home / Ort / Rhön / Bad Kissingen / Körperverletzungsdelikte wegen Wasserspritzerei und ein Hausfriedensbruch in einer Bad Kissinger Discothek
Foto: Pixabay / geralt

Körperverletzungsdelikte wegen Wasserspritzerei und ein Hausfriedensbruch in einer Bad Kissinger Discothek


Eisgeliebt

BAD KISSINGEN – In der Nacht von Freitag auf Samstag befanden sich die beiden beteiligten Gruppen, zu je drei Heranwachsenden, in der Toilette der Discothek. Da eine der Personen eine andere Person mit Wasser bespritzt haben soll, entwickelte sich unter den alkoholisierten Heranwachsenden eine handfeste Auseinandersetzung, bei der sich die sechs Heranwachsenden jeweils leichte Verletzungen zuzogen.

Ärztliche Behandlungen der Verletzungen waren nicht notwendig. Gegen die sechs Heranwachsenden wird nun wegen Körperverletzungsdelikten ermittelt.


Mezger

Hausfriedensbruch in Discothek


BAD KISSINGEN – Freitagnacht wurde dem 19-jährigen Heranwachsenden zweimal durch die Sicherheitskräfte der Zutritt zur Discothek verwehrt, da dieser einen stark alkoholisierten Eindruck gemacht habe. Kurz darauf konnte er jedoch durch den Sicherheitsdienst innerhalb der Discothek angetroffen werden.

Es stellte sich heraus, dass er sich rechtswidrig den Zutritt über den rückwärtigen Bereich erschlichen hatte. Gegen den 19-jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch eingeleitet. Durch den Betreiber der Discothek wurde ihm ein lebenslanges Hausverbot ausgesprochen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!