Home / Notruf / Kripo entdeckt größere Mengen Rauschgift in ihrer Wohnung und ermittelt nun gegen eine 34-Jährige
Foto: Bundespolizei

Kripo entdeckt größere Mengen Rauschgift in ihrer Wohnung und ermittelt nun gegen eine 34-Jährige


Sparkasse

VOLKACH – Am Dienstagabend hat die Polizei bei einer Kontrolle anlässlich der Corona-Pandemie in einer Wohnung unterschiedliche Betäubungsmittel entdeckt, unter anderem auch eine größere Menge Amphetamin. Gegen die Besitzerin wird nun wegen des Verdachts des Rauschgifthandels ermittelt.

Kurz vor 19.00 Uhr standen Beamte eines Unterstützungskommandos der Bayerischen Bereitschaftspolizei vor der Tür der 34-Jährigen. Zuvor war ein Hinweis eingegangen, dass in der Wohnung der Frau trotz der aktuellen Ausgangsbeschränkungen reger Personenverkehr herrschen würde. Neben der Wohnungsinhaberin befand sich auch ihr nicht aus demselben Hausstand stammender Ex-Lebensgefährte vor Ort.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

In der Wohnung entdeckten die Beamten schließlich rund 100 Gramm Amphetamin sowie geringe Mengen anderer Drogen, wie beispielsweise Crystal, Ecstasy, Marihuana und Haschisch. Sämtliche Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Die Beamten nahmen die Wohnungsinhaberin vorläufig fest und brachten sie zur Dienststelle, wo sie die Nacht zum Mittwoch in einer Haftzelle verbrachte.


Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde die Beschuldigte am Mittwochvormittag wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wegen des dringenden Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Darüber hinaus wurden die 34-Jährige und ihr Ex-Lebensgefährte wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Maharadscha
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Yummy
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.