Home / Notruf / Kupferdiebe beim Schloss Craheim hatten es auf Regenfallrohre abgesehen

Kupferdiebe beim Schloss Craheim hatten es auf Regenfallrohre abgesehen


Sparkasse

WETZHAUSEN – Das zu Wetzhausen gehörende Schloss Craheim wurde von Kupferdieben heimgesucht. Ein genauer Tatzeitpunkt kann vom Hausmeister der Anlage nur vage eingegrenzt werden. Er schätzt die Tatzeit zwischen Silvester und der Feststellung am vergangenen Samstag.

Die unbekannten Diebe haben zwei am dortigen Gästehaus montierte Regenfallrohre entwendet. Sie gingen bei dem Diebstahl ziemlich brachial vor, so dass dadurch nicht nur die Wandhalterungen abgerissen, sondern auch noch die Wandverkleidung in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Der Diebstahlschaden wird auf 350 Euro geschätzt, der verursachte Sachschaden auf mindestens 500 Euro.


Abenteuer Allrad

Foto: www.craheim.de



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pinocchio
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Pure Club
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Zwar nicht im Zelt, aber: Das süffige, Bernsteinfarbene Schweinfurter Roth-Bier gibt`s auf dem Volksfest gleich zweimal

SCHWEINFURT - Volksfestbier kommt schon vor dem Rummel bestens an. Das Volksfestbier der letzten Schweinfurter Brauerei Roth gibt es seit Anfang Mai im Handel und in der Gaststätte Schießhaus und es trifft sehr zur Freude des Familienunternehmens den Geschmack der Biertrinker aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.