Home / Notruf / Kuss-Atttacke: Frau wehrt sich erfolgreich gegen einen ca. 60 Jahre alten Mann mit stark hervortretenden Bauch
Foto: Pixabay / Alexas_Fotos

Kuss-Atttacke: Frau wehrt sich erfolgreich gegen einen ca. 60 Jahre alten Mann mit stark hervortretenden Bauch


Serrand Stellenangebot 2019

SCHWEINFURT – Am Morgen des heutigen Dienstags gegen 07.25 Uhr versuchte ein Mann in der Deutschhöfer Straße, eine junge Frau gegen deren Willen zu küssen.

Hierzu packte er sie am Unterarm und lehnte sich nach vorne und formte einen Kussmund. Die Frau konnte dies jedoch erfolgreich verhindern. Anschließend ging der unbekannte Täter flüchtig in Richtung Bushaltestelle „Am Obertor“.


Wolf-Moebel

Dieser wird als zirka 60 Jahre alter Mann mit stark hervortretenden Bauch, mit einer Körpergröße von 170 cm beschrieben. Zur Tatzeit trug er ein rot-gelb gestreiftes T-Shirt und einen Schal.

Wer kann sachdienliche Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben?


Dieb nutzt kurze Unaufmerksamkeit

Am 18.05.2019 in den Mittagsstunden wurde auf dem Parkplatz eines Geschäftes in der Rudolf-Diesel-Straße ein Geldbeutel entwendet.

Der Geschädigte legte seinen Geldbeutel auf einen mitgebrachten Staubsauger ab und wollte kurz einen Einkaufswagen holen. In dieser Zeit entwendete der unbekannte Täter den Geldbeutel.

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Bei einem 42-jährigen Pkw-Fahrer konnten die Beamten in der Nacht um 22:30 Uhr drogentypische Auffälligkeiten feststellen. Der Fahrzeugführer räumte den Konsum von Amfetamin gegenüber den Beamten ein.

Bei der Durchsuchung konnten noch geringe Mengen an Betäubungsmittel und verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz aufgefunden werden.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen.

Verkehrsunfallflucht

Gegen 17 Uhr ereignete sich an der Lichtzeichenanlage in der Paul-Gerhardt-Straße Ecke Fritz-Drescher-Straße ein Verkehrsunfall.

Das verursachende Fahrzeug fuhr auf den an der roten Ampel wartenden grauen BMW der Geschädigten auf und entfernte sich gleich darauf unerkannt vom Unfallort. Die Geschädigte erlitt leichte Verletzungen. Am PKW entstand ein Heckschaden von 1000 Euro.

Bisher sind keine Angaben zum verursachenden Fahrzeug bekannt.

Geld aus Handtasche entwendet

In Werneck in einem Bekleidungsgeschäft wurde in der Mittagszeit Bargeld aus einer Handtasche entwendet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf 100 Euro Bargeld.

Die Geschädigte probierte zur Tatzeit mehrere Kleidungsstücke und ließ ihre Handtasche in der Umkleidekabine unbeaufsichtigt liegen. Nach kurzer Zeit bemerkte sie, dass ihre Handtasche geöffnet und der Geldbeutel entwendet wurde. Kurz darauf konnte der leere Geldbeutel im Geschäft aufgefunden werden.

Vorfahrt missachtet

In Werneck im Kreuzungsbereich der Meininger Straße Ecke Julius-Echter-Straße kam es zu einem Verkehrsunfall.

Die Verursacherin wollte nach links in die Schönbornstraße abbiegen und übersah den ihr vorfahrtsberechtigen PKW der die Kreuzung geradeaus queren wollte.

Es kam zum Zusammenstoß. Es entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Da die Verursacherin keinen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen konnte, wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Bei Dimi
Eisgeliebt
Pinocchio
Yummy
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Auszeichnung in der Kategorie „Verbesserung der Lieferkette“:Madinger GmbH Industry Services erhält als Partner “der ersten Stunde“ den Schaeffler Lieferanten-Award

EUERBACH /SCHWEINFURT - Seit über 20 Jahren ist die Madinger GmbH leistungsstarker Partner der Firma Schaeffler. Als Kunde der ersten Stunde konnte Schaeffler stets auf sorgfältige Arbeit und passgenaue Lösungen bauen. In diesem Jahr durfte sich die Madinger GmbH deshalb über die Nominierung als „Lieferant des Jahres 2019“ freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.