Home / Notruf / Ladendiebstahl für fast 1.000 Euro in Sennfeld, Graffiti-Sachbeschädigungen in Schwebheim

Ladendiebstahl für fast 1.000 Euro in Sennfeld, Graffiti-Sachbeschädigungen in Schwebheim


Sparkasse

SENNFELD – Am Donnerstag gegen 18.15 Uhr konnten zwei männliche Personen bei einem Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt in der August-Borsig-Straße beobachtet werden. Bevor sie von Mitarbeitern des Geschäftes angehalten werden konnten stiegen sie in einen blauen Opel und fuhren davon.

Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung der Polizei war erfolgreich. Das genannte Fahrzeug konnte kurz darauf angehalten und die beiden Insassen kontrolliert werden. Hier schlug den Polizisten auch noch eine deutliche Alkoholfahne des Fahrers entgegen. Einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte dieser aber, deswegen wurde eine Blutentnahme die Folge.


AOK - Keine Kompromisse

Bei der Durchsicht des Fahrzeugs konnte das besagte Diebesgut aus dem Drogeriemarkt aufgefunden und sichergestellt werden. Die Auffindesituation im Fahrzeug ließ auf eine Diebstour der beiden Tatverdächtigen schließen, da im Fahrzeug noch mehrere Gegenstände von diversen anderen Drogeriemarktketten und Einzelhändlern aufgefunden werden konnten. Das Gesamtvolumen der entwendeten Gegenstände lag bei knapp unter 1.000 Euro. Die Ermittlung der Geschädigten ist nun Aufgabe der Polizei.


Graffiti-Sachbeschädigungen an der Schwebheimer Grundschule

SCHWEBHEIM – Im Verlauf des Mittwochs besprühte ein bisher unbekannter Täter am Sportplatz der Grundschule von Schwebheim in der Schulstraße eine Holzhütte, eine Parkbank und ein Schild mit schwarzer Farbe und verursachte so einen Schaden von 1.000 Euro.

Tageseinnahmen aus unverschlossenem Pkw entwendet

SCHWEINFURT – Am Donnerstag in der Zeit von 18.45 bis 18.55 Uhr räumte der Geschädigte, ein Betreiber eines Schnellimbisses, am Kaufland-Parkplatz in der Hauptbahnhofstraße Waren in sein in der Nähe befindlichen blauen Mercedes Vito Tourer. Kurz zuvor hatte er seine Tageseinnahmen in Höhe von 750 Euro in einer schwarzen Bauchtasche auf dem Beifahrersitz verstaut und vergessen den Fahrgastraum zu verschließen. Diesen Augenblick nutzte ein bisher unbekannter Dieb um die Bauchtasche mit dem Bargeld zu entwenden.

Fallrohre bei EDEKA-Markt entwendet

SCHWEINFURT – In der Zeit von Mittwochmittag bis Donnerstagfrüh kam es zu einem Diebstahl von vier Metallfallrohren die an einer Dachrinne des EDEKA-Marktes in der Oskar-von-Miller-Straße angebracht waren. Der oder die Täter zogen die besagten Rohre aus deren Halterungen und entwendeten diese und verursachten so einen Schaden von 400 Euro.

Stoßstange angefahren, Verursacher flüchtig

SCHWEINFURT – Von Mittwochmorgen bis Donnerstagfrüh parkte die Geschädigte ihren roten Opel Adam ordnungsgemäß in der Cuspinianstraße. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug kam musste sie einen frischen Unfallschaden an der linken Seite der vorderen Stoßstange feststellen. Der Verursacher hatte sich bereits entfernt und verursachte einen Schaden von 1.000 Euro.

Straßenspiegel durch Unbekannten zerstört

GOCHSHEIM – Am Montag um 14.20 Uhr konnte ein Zeuge einen bisher unbekannten Täter dabei beobachten wie dieser in der Schweinfurter Straße einen Straßenspiegel, der zur besseren Sicht einer Ausfahrt diente, zerstörte und so einen Schaden von 500 Euro verursachte. Gleich nach der Tat konnte der Unbekannte flüchten.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Yummy
Maharadscha
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!