Home / Notruf / Ladendiebstahl mit Waffen: Mit einem Messer klaut man Schmuck, Drogerieartikel und Bekleidung auch nicht besser

Ladendiebstahl mit Waffen: Mit einem Messer klaut man Schmuck, Drogerieartikel und Bekleidung auch nicht besser


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Freitagnachmittag entwendete ein 45jähriger Gochsheimer in einem Kaufhaus am Jägersbrunnen Schmuck, Drogerieartikel und Bekleidung im Gesamtwert von knapp 100 Euro. Nachdem er vom Ladendetektiv ertappt wurde, zückte er einen Nagelschneider mit integriertem Messer, legte dieses jedoch sofort wortlos wieder weg und wartete bis zum Eintreffen der Polizei.

Ihn erwartet nun ebenfalls ein Strafverfahren wegen Diebstahls mit Waffen, was eine erhöhte Strafandrohung zur Folge hat, da er ja bei der Tatausführung eine Waffe, hier ein Messer mit sich führte.


AOK - Keine Kompromisse

Einbruch auf dem ehemaligen ANKER-Gelände

SCHWEINFURT – Im Tatzeitraum vom 22.04. – 04.05.2020 wurde die Türe eines Lagerraumes in einem Gebäude der ehemaligen ANKER-Einrichtung im Kasernenweg von unbekannten Tätern aufgehebelt. Aus dem Lagerraum wurden dann diverse Maschinen, Werkzeuge und Möbelgegenstände gestohlen im Wert von knapp 6.000 Euro. Der Schaden an der Türe beläuft sich auf ca. 100,– Euro.


Postpaketdiebstahl

SCHWEINFURT – Im Tatzeitraum vom 30.04. – 01.05.2020, 12 h wurde von einem bislang unbekannten Täter das von einer Nachbarin angenommene und vor der Haustüre eines 37jährigen Schweinfurters abgelegte Paket gestohlen. Im Paket befanden sich zwei Paar Schuhe im Wert von 60 Euro.

Ladendiebstahl

SCHWEINFURT – Am Freitag kurz vor Ladenschluss wurde ein 20jähriger Wernecker in einem Einkaufsmarkt in der Hauptbahnhofstraße in Schweinfurt vom dortigen Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er mehrere Artikel im Gesamtwert von 40 Euro entwendete. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Ernte platt gefahren

BIRNFELD – Im Tatzeitraum vom 01.04. – 15.05.2020 fuhr ein bislang unbekannter Täter mit einem Ackerschlepper über das Feld eines 61 Landwirtes aus Birnfeld in der Flur von Birnfeld. Der unbekannte Täter fuhr mit dem Ackerschlepper ca. 300 m im Feld des Geschädigten und beschädigte dadurch dessen Ernte. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 140,– Euro.

Täterhinweise liegen vor und dieser wird demnächst Besuch von der Polizei bekommen.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Yummy
Maharadscha
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

2 Kommentare

  1. dietmar wachter

    Es würde schon der vorname,die Nationalität oder zeugenbeschreibung ausreichen, dass man sich ein bild machen kann.sie trauen sich nicht, oder wollen nicht. Superjounalismus!mfg

    • mh

      Steigen Sie ein bei uns, kein Problem! Machen Sie es besser. Bedingung ist: Sie müssen Zeit mitbringen, am besten 10 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Und ein bisschen Geld. Dann stellen wir sie ein. Sogar ohne Arbeitsprobe und abgeschlossenem Studium!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.