Home / Ort / Dingolshausen / Lebensbedrohliche Verletzungen: Radfahrer stürzte schwer auf einem Feldweg zwischen Michelau und Dingolshausen

Lebensbedrohliche Verletzungen: Radfahrer stürzte schwer auf einem Feldweg zwischen Michelau und Dingolshausen


Sparkasse

DINGOLSHAUSEN / MICHELAU – Auf einem Feldweg zwischen Michelau und Dingolshausen fand am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr ein Radfahrer eine am Boden liegende, stark blutende männliche Person vor. Er verständigte sofort den Rettungsdienst und die Polizei.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Würzburg verbracht. Der 56jährige Radfahrer war mit seinem Pedelec auf dem Weg nach Hause. Als Unfallursache vermuten die aufnehmenden Beamten ein Wegrutschen auf dem Schotter. Beim Sturz zog er sich lebensbedrohliche Verletzungen zu.


Mezger

Verkehrsunfall


OBERSPIESHEIM – An der Kreuzung Beethovenstraße/ Händelstraße ereignete sich am Sonntag, gegen 13.25 Uhr, ein Unfall. Ein 45jähriger Autofahrer missachtete an der Kreuzung die „rechts-vor-links“Regelung und stieß mit einem Pkw Seat zusammen. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf insgesamt 6000 € geschätzt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!