Home / Notruf / Leblose Person aus Main geborgen: Kriminalpolizei übernimmt Ermittlungen
Foto: Pixabay / TheDigitalArtist

Leblose Person aus Main geborgen: Kriminalpolizei übernimmt Ermittlungen


Sparkasse

ZELL AM MAIN – Am Sonntagnachmittag konnte im Main auf Höhe der Schiffanlegestelle eine leblose Person festgestellt und durch die Würzburger Feuerwehr geborgen werden. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 15:30 Uhr alarmierte ein Zeuge die Integrierte Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst und teilte mit, dass er einen leblosen Körper im Main treibend festgestellt hat. Eine Streife der Würzburger Polizei war rasch vor Ort. Kurze Zeit später konnte der männliche Leichnam bereits durch die Feuerwehr geborgen werden. Die weiteren Ermittlungen hat noch vor Ort die Kripo Würzburg übernommen.


AOK - Keine Kompromisse

Die Identität des Mannes konnte bereits geklärt werden. Die Ermittler der Kriminalpolizei versuchen nun insbesondere die Hintergründe zu klären. Hinweise auf eine Straftat gibt es zum derzeitigen Zeitpunkt nicht.


Während der Dauer der Bergungsarbeiten war der Main für die Schifffahrt gesperrt. Die örtliche Feuerwehr aus Zell war ebenfalls mit neun Mann im Einsatz.

Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf eine Geburtstagsfeier des Verstorbenen am Samstagabend im Bereich der Zeller Brücke auf einem Spielplatz. Mögliche Zeugen und Gäste der Feier werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.