Home / Ort / Donnersdorf / Leergut und Überwachungskamera vom Volksfestplatz entwendet, Täter festgenommen
Foto: Pixabay / ollis_picture

Leergut und Überwachungskamera vom Volksfestplatz entwendet, Täter festgenommen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Montag, gegen 13.50 Uhr betrat ein 45-jähriger Schweinfurter den aktuell für Veranstaltungen angemieteten Volksfestplatz und entwendete hier mehrere hundert Dosen Leergut die in Müllsacken verpackt waren. Beim Verlassen des Geländes bemerkte er eine mobile Überwachungskamera die er ebenfalls mitnahm.

Aufgrund von vorliegendem Datenmaterial konnte der amtsbekannte Schweinfurter aber ermittelt werden. Bei seiner Festnahme gab er den Diebstahl zu und führte die eingesetzten Beamten zum Entsorgungsort der Kamera. Diese konnte sichergestellt und unbeschädigt an den Eigentümer ausgehändigt werden. Das Leergut hatte der Dieb bereits in Bargeld umgesetzt. Der Gesamtschaden belief sich auf 460 Euro.


AOK - Keine Kompromisse

Fahrräder entwendet


SCHWEINFURT – Von Dienstag auf Mittwoch, in der Zeit von 21.00 bis 01.30 Uhr hatte der Geschädigte sein weißes Mountainbike Lappiere an einen Fahrradständer der Ludwig-Erhard-Berufsschule in der Ignaz-Schön-Straße abgestellt. Als er wieder zurückkehrte war dieses entwendet worden. Der Schaden wird auf 250 Euro beziffert.

SCHWEINFURT – Am Dienstag, in der Zeit von 17.30 bis 19.00 Uhr schloss der Geschädigte sein rot-schwarzes Herrenrad der Marke Univega, Typ Summit, RH44 an ein Straßenschild am Spitalseeplatz. Als er zu seinem Fahrrad zurückkehrte war dieses entwendet worden. Der Schaden beläuft sich auf knapp über 600 Euro.

Geparktes Fahrzeug angefahren, Verursacher flüchtig

SCHWEINFURT – Am Montag im Laufe des Tages parkte die Geschädigte ihren schwarzen 6er Golf am Rand der Frankenstraße. Als ihr Mann vom Einkaufen nach Hause kam bemerkte er einen frischen Unfallschaden auf der linken Seite des Radlaufes und der Heckstoßstange. Der Verursacher hatte sich aber bereits entfernt. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf 800 Euro.

Fußgängerin nach Verkehrsunfall flüchtig

SCHWEINFURT – Am Dienstag, gegen 18.20 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Kauflandes in der Hauptbahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen übersah eine Fußgängerin einen Fahrradfahrer der hierdurch abrupt abbremsen musste um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei fiel dieser über seinen Fahrradlenker. Das Fahrrad überschlug sich ebenso und schleuderte gegen einen wartenden Pkw und fiel auf dessen Motorhaube. Hierbei entstand ein Sachschaden von 800 Euro durch eine Delle. Der Fahrradfahrer und sein Gefährt blieben unverletzt beziehungsweise beschädigt. Die bisher unbekannte Fußgängerin setzte ihren Weg fort ohne sie um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sie müsste um die 60 Jahre alt und 1,60 Meter groß sein, sie hatte eine kräftige Statur und ein westeuropäisches Erscheinungsbild. Bekleidet war sie mit einer Jeans und einer Bluse mit buntem Muster.

Seitenspiegel abgefahren, Verursacher unbekannt

SCHWEINFURT – Von Montagabend bis Dienstagmittag parkte der Geschädigte seinen schwarzen Audi auf einem öffentlichen Parkplatz in der Harald-Hamberg-Straße/Adalbert-Stifter-Straße. Als er wieder zu seinem Fahrzeug kam war der linke Außenspiegel durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt worden. Der Seitenspiegel hing herab und war verkratzt. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro.

Stoßstange angefahren, Verursacher flüchtig

SCHWEINFURT – Von Sonntag bis Dienstag parkte der Geschädigte seinen weißen Audi vor seinem Wohnanwesen an der Hermann-Löns-Straße. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte konnte er eine verkratzte Frontstoßstange auffinden. Der Unfallverursacher ging jedoch flüchtig. Der Schaden beläuft sich auf 300 Euro.

Seitenscheibe von Fahrzeug aufgehebelt, Sporttasche entwendet

NIEDERWERRN – Von Montag auf Dienstag kam es in der Schweinfurter Straße zu einem Einbruch in einen roten VW Camper. Ein bisher unbekannter Täter gelangte mittels Gewalt in das Fahrzeuginnere und durchwühlte hier das Fahrzeug nach Wertgegenständen. Letztendlich entwendete er eine Sporttasche mit mehreren Sportschuhen die offen im Fahrzeug lag. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf 300 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Ohne Führerschein unterwegs

DONNERSDORF – Am späten Dienstagabend hielt eine Streifenbesatzung der Polizei Gerolzhofen in der Oberschwappacher Straße einen Rollerfahrer an. Da er keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte und er nach Befragen auch nicht in Besitz einer solcher ist, musste er sein Gefährt nach Hause schieben. Eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ist nun die Folge.

Zeugen gesucht

GRETTSTADT – Am Dienstagabend, gegen 18:30 Uhr, befuhr ein Audifahrer die Gochsheimer Straße ortsauswärts. Kurz vor Ortsende fuhr er über kleine, auf der Fahrbahn liegende Metallsplitter. Dadurch wurde ein Reifen des Pkw beschädigt, ca. 200 € Schaden.
Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf den Verursacher bzw. Verlierer der Metallsplitter geben? Hinweise unter Tel. 09382/9400 an die Polizei Gerolzhofen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.