Home / Notruf / Lkw-Fahrer flüchtet mit 2,1 Promille von der B 303 bei Forst bis nach Zeuzleben
Foto: Polizei / www.k-einbruch.de

Lkw-Fahrer flüchtet mit 2,1 Promille von der B 303 bei Forst bis nach Zeuzleben


Keiler

FORST – Am Sonntagabend streifte ein Lkw-Fahrer mit seinem Kleinlaster beim Überholen auf der B303 bei Forst einen Pkw Mercedes. Der geschädigte Mercedes-Fahrer versuchte den Fahrer des Kleinlasters mit Lichthupe zum Anhalten zu bewegen. Der Unfallverursacher beschleunigte jedoch und flüchtete auf die A 70 Richtung Würzburg.

Der Mercedes-Fahrer verfolgte den Lkw und rief die Polizei. Die Flucht ging zunächst über das Autobahndreieck Werneck Richtung Arnstein. Dann durch Schraudenbach, wo er bei Rotlicht eine Baustellenampel überfuhr. Danach durch Zeuzleben und zurück Richtung Werneck.


Hartmann

Kurz vor Werneck konnte der Lkw von Streifen der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck gestellt werden. Bei der Unfallaufnahme wurde durch Test bei dem 42-jährigen Lkw-Fahrer ein Atemalkoholwert von 1,05 mg/l (2,1 ‰) gemessen.


Nach Anzeigenaufnahme und Blutentnahme musste der rumänische Lkw-Fahrer auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung von 1000 Euro hinterlegen. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

SCHWEINFURT – Am Montag gegen 22.00 Uhr blieb ein vorbeifahrender Pkw in der Dittelbrunner Straße mit seinem rechten Außenspiegel am linken Außenspiegel eines grauen VWs hängen. Hierbei verlor der vorbeifahrende Pkw seinen Außenspiegel. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Hinweise auf den Verursacher liegen aktuell keine vor.

Diebstahl eines E-Scooters aus Garten

SCHWEINFURT – Der Mitteiler teilt mit, dass sein E-Scooter am Montag in der Zeit von 19.20 Uhr bis 20.10 Uhr aus dem Garten des Mehrfamilienhauses in der Bachstraße durch unbekannte Täter entwendet wurde. Der Wert des E-Scooters liegt bei knapp 720 Euro.

Zwei Handydiebstähle im Chateaudunpark angezeigt

SCHWEINFURT – Am Montag ereigneten sich zwei Diebstähle von hochwertigen Smartphones im Chateaudunpark durch unbekannte Täter. Die unbekannten Täter lenken unter anderem den Geschädigten ab und erlangen so ihre Beute. Die Polizei bittet darum, dass wieder vermehrt auf sein Eigentum geachtet wird, damit solche Diebstähle eine Ausnahme bleiben.

Unfallflucht durch Radfahrer

SCHWEINFURT – Bereits am Sonntag gegen 17.30 Uhr wurde ein Fußgänger durch einen unbekannten Radfahrer am Baggersee angefahren, woraufhin das Fahrrad auf den Fußgänger stürzte. Der unbekannte Fahrradfahrer stürzte ebenfalls. Dieser stieg anschließend wieder auf, nahm sein Fahrrad und fuhr damit in Richtung Parkplätze davon. Der Fußgänger wurde durch den Unfall leicht verletzt und trug Schürfwunden sowie Prellungen davon. Zu dem Fahrradfahrer und seinem Fahrrad konnten keine genaueren Angaben gemacht werden.

Versuchter Kfz-Diebstahl

SENNFELD – Im Zeitraum vom 12.05.2022 bis zum 16.05.2022 versuchte eine unbekannte Person auf dem Parkplatz eines Gebrauchtwagenhändlers in der Schweinfurter Straße einen unverschlossenen Pkw zu entwenden. Der unbekannte Täter hinterließ bei seinem Versuch, den Pkw kurzzuschließen, einen Schaden in Höhe von mindestens 500 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Verkehrsunfall

UNTEREUERHEIM – Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr kam es am Montagmorgen bei Untereuerheim. Ein 25-jähriger VW-Fahrer fuhr von Untereuerheim kommend in Ri. Weyer. Kurz nach Ortsende kam ihm ein Mercedes entgegen und beide Fahrzeuge streiften sich in Fahrbahnmitte an den Außenspiegeln. Diese wurden abgerissen und durchschlugen jeweils die Seitenscheibe der Autos. Hierbei erlitt der VW-Fahrer leichte Schnittverletzungen. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 € geschätzt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!