Home / Notruf / Lkw kommt von der Fahrbahn ab und kippt um: Brummi-Lenker musste ins Krankenhaus

Lkw kommt von der Fahrbahn ab und kippt um: Brummi-Lenker musste ins Krankenhaus


Sparkasse

EUERBACH / SÖMMERSDORF – Zwischen Euerbach und Sömmersdorf ist vermutlich wegen Glätte auf der Fahrbahn in der Nacht zum Donnerstag ein Sattelzug von der Bundesstraße 303 abgekommen. Der Fahrer zog sich dadurch leichte Verletzungen zu.

Gegen 2.30 Uhr war der 63-jährige Brummi-Lenker aus der Rhön von der Autobahn kommend in Fahrtrichtung Schweinfurt unterwegs. Kurz vor Sömmersdorf brach das Heck seiner Sattelzugmaschine plötzlich aus. Trotz Gegenlenken schaffte es der Fahrer nicht mehr, sein Fahrzeug in den Griff zu bekommen.





Schließlich kam er nach links von der Fahrbahn ab und landete in einer angrenzenden Streuobstwiese. Nachdem das Zugfahrzeug zunächst gegen einen Baum geprallt war kippte die Zugmaschine letztendlich um.


Dadurch wurde der Fahrer leicht verletzt. Der hinzugerufene Rettungsdienst nahm ihn vorsorglich in ein Schweinfurter Krankenhaus mit.

Die Ausleuchtung und Absicherung der Unfallstelle wurde von mehreren umliegenden Feuerwehren vorgenommen. Ein Truck-Service barg die Sattelzugmaschine später mittels eines Krans.

Nach ersten vorsichtigen Schätzungen ist ein Gesamtschaden von 30 000 Euro entstanden.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert