NA OHNE Kategoriezuordnung

Lkw verliert beim Auffahren auf die A70 und beim Kippen seiner Ladung mehrere hundert Getränkekisten mit Glasflaschen

Strompreis

KNETZGAU – Am Sonntagabend wollte ein 49-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug an der Anschlussstelle Knetzgau auf die A70 in Richtung Würzburg auffahren, als im Auffahrtsast seine Ladung kippte und teilweise auf die Fahrbahn fiel.

Der Anhänger des Sattelzuges war mit Getränkekisten beladen. Die kippende Ladung konnte durch die Anhängerplane nicht gehalten werden und es fielen mehrere hundert Kisten mit Glasflaschen auf die Fahrbahn, wodurch alle Fahrstreifen mit Getränkekisten und Glasscherben bedeckt wurden.

Zwei Pkw welche die A70 aus Richtung Bamberg kommend in Richtung Würzburg befuhren wurden durch das Überfahren der Scherben leicht beschädigt. Bei beiden entstand ein Sachschaden von jeweils ca. 1000,- Euro. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt.

Bei dem Sattelzug entstand ein Sachschaden von ca. 5000,- Euro. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt – Werneck.

Muster
Hotel
Gaspreis


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten