Home / Notruf / Lkws zu schnell unterwegs, Pkw geriet in Brand – und weitere Meldungen der Geo-Polizei

Lkws zu schnell unterwegs, Pkw geriet in Brand – und weitere Meldungen der Geo-Polizei


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

GEROLZHOFEN – Am Montagmorgen und am Abend hielt eine Streifenbesatzung der Polizei Gerolzhofen je einen Sattelzug an. Während der Verkehrskontrollen stellten die Beamten fest, dass die Fahrer zu schnell unterwegs waren. Das Auslesen der Kontrollgeräte zeigte nach Abzug einer Toleranz eine Geschwindigkeit von 80 km/h bei erlaubten 60 km/h bei beiden Fahrzeugen. Anzeigen nach der Straßenverkehrsordnung folgen.

Unfallverursacher flüchtete


Brauereifest Kundmüller

GEROLZHOFEN – In der Zeit von Silvesterabend 20.00 Uhr bis Sonntagabend, 02.01.22, 20.00 Uhr, wurde in der Jahnstraße ein geparkter schwarzer BMW beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Schadenshöhe etwa 2000 €. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den Verursacher geben können, möchten sich mit der Polizei unter Tel. (09382) 9400 in Verbindung setzen.


Ohne Papiere unterwegs

GEROLZHOFEN – Während einer Verkehrskontrolle am Montagnachmittag wurde ein Kleintransporter angehalten. Obwohl der Fahrer im gewerblichen Güterverkehr unterwegs war, konnte er keinerlei Tageskontrollblätter vorzeigen. Eine Anzeige nach dem Fahrpersonalgesetz folgt.

Ohne Versicherungsschutz und Führerschein unterwegs

GEROLZHOFEN – Aufgrund einer anderweitigen Ermittlung stellten Beamte der Polizei Gerolzhofen fest, dass ein Fahrzeug ohne Versicherungsschutz benutzt wird. Bei einer Kontrolle konnte zudem festgestellt werden, dass die Fahrerin nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ist nun die Folge.

Pkw geriet in Brand

ALITZHEIM – Am Montagabend ging ein Notruf über einen Pkw-Brand ein. Bei Eintreffen der Polizei war schon die Feuerwehr aus Alitzheim-Sulzheim mit 18 Mann vor Ort und löschte das Feuer. Im Motorraum eines VW Tiguan brach vermutlich durch einen technischen Defekt ein Feuer aus. Personen wurden nicht verletzt. Schadenshöhe etwa 10.000 €


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!