Home / Ort / Bergrheinfeld / Mähdrescher geriet bei Donnersdorf in Brand – Feldfeuer auch bei Dingolshausen und Hergolshausen

Mähdrescher geriet bei Donnersdorf in Brand – Feldfeuer auch bei Dingolshausen und Hergolshausen


Sparkasse

DONNERSDORF – Während der Rapsernte zeigte der Bordcomputer eines Mähdreschers einen Fehler an der Kraftstoffleitung an. Als der junge Landwirt daraufhin nach hinten blickte, sah er schon kleine Flammen herausschlagen. Geistesgegenwärtig fuhr der Landwirt sofort vom Feld und konnte so zum Glück einen Flächenbrand verhindern.

Nachdem er dann sein Gefährt auf der Staatsstraße abgestellt hatte, löschte er das aufkommende Feuer mittels eines mitgeführten Feuerlöschers ab und konnte dadurch einen Vollbrand des Mähdreschers verhindern. Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Donnersdorf, Pusselsheim, Steinsfeld, Oberschwappach und Dampfach waren ebenfalls mit zahlreichen Kräften im Einsatz. Sie kümmerten sich um die weitere Ablöschung, Reinigung der Fahrbahn sowie die Vollsperrung der Staatsstraße für ca. drei Stunden.


Auto-Motorrad AMS Schauer



Die Inbetriebnahme des Mähdreschers war nicht mehr möglich und so musste dieser schließlich abgeschleppt werden. Die entstandene Schadensumme, konnte noch nicht benannt werden. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen.


Pkw ohne Versicherungsschutz unterwegs

LÜLSFELD – Am Montagmorgen wurde auf der B286, Höhe Lülsfeld, ein PKW festgestellt, der in südlicher Richtung unterwegs war. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte die Streifenbesatzung fest, dass für den Twingo seit Ende März kein Versicherungsschutz mehr bestand. Das Fahrzeug wurde entstempelt. Gegen den 25-jährigen Fahrer wird nun Anzeige wegen Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Ortstafel „Gerolzhofen“ gestohlen

GEROLZHOFEN – Während des Weinfestes wurde von bisher unbekannten Tätern die Ortstafel, welche in Fahrtrichtung Frankenwinheim angebracht war, abmontiert und entwendet.

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise auf den „Schilder-Dieb“ geben? PI Gerolzhofen (09382) 9400.

Fahrrad entwendet

GEROLZHOFEN – Innerhalb von ca. 20 Minuten entwendete ein bisher unbekannter Täter am Sonntag in der Weißen-Turm-Straße ein silbernes Damenfahrrad der Marke Staiger. Das Rad war mittels integriertem Schloss am Hinterrad gesichert.

Wer kann Hinweise auf den „Fahrrad-Dieb“ geben? PI Gerolzhofen (09382) 9400.

Feld geriet in Brand

DINGOLSHAUSEN – Während der Drescharbeiten geriet am Dienstagmittag ein Feld an der Schloßsteige in Brand. Die ca. 50 Quadratmeter konnten durch den Geschädigten selbst, mittels eingesetzter Egge, gelöscht werden. Die FFW Dingolshausen war ebenfalls vor Ort.

Geldbörse aus Handtasche entwendet

SCHWEINFURT – Durch unbekannte Täter wurde am Dienstag, in der Zeit von 17.30 Uhr bis 17.45 Uhr im H&M am Georg-Wichtermann-Platz eine Geldbörse aus einer Handtasche entwendet. Ob die Handtasche bereits zum Tatzeitpunkt offen war oder durch den Täter geöffnet wurde, ist bis dato nicht bekannt. Es liegt keinerlei Täterbeschreibung vor.

Hochwertiges Pedelec an Berufsschule entwendet

SCHWEINFURT – Am Dienstag, den 19.07.2022 in der Zeit von 07.40 Uhr bis 13.20 Uhr wurde ein hochwertiges Herren-Mountainbike, Pedelec, der Marke Swype, in den Farben Grün-Gelb, durch unbekannte Täter entwendet. Das Fahrrad war in der Geschwister-Scholl-Straße mittels eines Bügelschlosses gegen Diebstahl gesichert. Das Pedelec hat einen Wert von 5.600 Euro. Täterhinweise liegen keine vor.

Hauseingangstüre der Kerschensteiner Grundschule beschädigt

SCHWEINFURT – Durch unbekannte Täter wurde am Dienstag, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr, die Scheibe an der Hauseingangstüre der Kerschensteiner Grundschule beschädigt. Der Schaden liegt hier aktuell bei 300 Euro. Täterhinweise liegen keine vor.

E-Scooter entwendet

GRAFENRHEINFELD – Am Dienstag, in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr wurde aus dem Hof eines Mehrfamilienhauses in Grafenrheinfeld, Unterer Dorfgraben, ein grüner E-Scooter, der Marke Axdia, entwendet. Der Wert des E-Scooters beläuft sich auf 280,00 Euro. Hinweise auf einen Täter liegen keine vor.

Mehrere Beschädigungen an blauem Ford Mustang

BERGRHEINFELD – Als der Besitzer des blauen Ford Mustang am Dienstag gegen 17.00 Uhr zu seinem Fahrzeug in der Schweinfurter Straße kam, stellte er mehrere Beschädigungen an seinem Fahrzeug fest. Hierbei wurde die Motorhaube zerkratzt, der rechte Außenspiegel war abgebrochen, dazu kamen noch weitere Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite. Die Unfallspuren vor Ort lassen auf einen Fahrradfahrer schließen. Der Schaden an dem Pkw beläuft sich auf mindestens 5.000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen keine vor.

Ackerbrand vermutlich durch Funkenflug bei Drescharbeiten

HERGOLSHAUSEN – Während Drescharbeiten wurde am Dienstag gegen 12.20 Uhr, vermutlich durch Funkenflug, ein noch nicht abgeernteter Acker entzündet. Hierbei griff das Feuer auch auf den Nachbaracker über, welcher ebenfalls noch nicht abgeerntet war. Durch die freiwilligen Feuerwehren Hergolshausen und Waigolshausen, sowie den örtlichen Landwirten konnte der Brand gelöscht werden. Wie hoch der Sachschaden ist, kann aktuell noch nicht beziffert werden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Unfall auf der A7 – Zeugenaufruf

WERNECK – Am Diensttagmorgen kam es auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Motorradfahrer und ein Lkw beteiligt waren. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Motorradfahrer gegen ca. 07:30 Uhr von der A70 kommend auf die A7 auffahren. Hierbei kam es auf Höhe des Beschleunigungsstreifens zu einer seitlichen Berührung mit dem Sattelanhänger eines auf der rechten Spur der A7 fahrenden Lkw.

In Folge der Berührung, stürzte der Motorradfahrer und zog sich hierbei Schürfwunden an Armen und Beine zu. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15000 Euro. Da der Lkw Fahrer ohne anzuhalten weitergefahren ist, erhofft sich die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt – Werneck von Zeugen weitere Hinweise unter Tel.: 09722/9444-0.

Fahrt unter Drogeneinfluss – Amphetamin aufgefunden

HAUSEN BEI WÜRZBURG – Am Diensttagmittag gegen 11:00 Uhr wurde ein auf der A7 fahrender Pkw durch Zivilfahndereiner allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Personenkontrolle fiel den eingesetzten Beamten das nervöse und unruhige Verhalten des Verkehrsteilnehmers auf. Bei der anschließenden Durchsuchung der mitgeführten Gegenstände, konnte ein kleines Tütchen mit wenigen Gramm Amphetamin sichergestellt werden.

Ein anschließend durchgeführter Drogentest verlief ebenfalls positiv auf Amphetamin. Auf den Verkehrsteilnehmer kommen nun Anzeigen wegen unerlaubten Besitz von Drogen, sowie Teilnahme im Straßenverkehr unter Drogeneinwirkung zu. Weiterhin wird er mit einem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen müssen


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!