Home / Notruf / Mähdrescher geriet in Mönchstockheim in Brand, 50-jährige Frau kam von der B 286 ab
Foto: Pixabay - 495756

Mähdrescher geriet in Mönchstockheim in Brand, 50-jährige Frau kam von der B 286 ab


Pressebeck

MÖNCHSTOCKHEIM – Ein Landwirt befand sich am Dienstagmittag mit seinem Mähdrescher auf einem Feld der Gemarkung „Sandhügel“, in der Nähe des Sportplatzes, beim Dreschen. Während der Drescharbeiten geriet der Schüttler aufgrund eines gebrochenen Lagers und der dadurch entstandenen Reibung in Brand.

Bereits beim Eintreffen der Streifenbesatzung war das Feuer durch die FFW gelöscht. Diese war mit ca. 40 Einsatzkräften vor Ort. Wie hoch der Schaden am Mähdrescher letztendlich ist, konnte noch nicht beziffert werden.


Mezger

Blinker übersehen


SULZHEIM – Am Dienstagnachmittag befuhr der Fahrer eines Kleintransporters die Otto-Drescher-Straße und wollte nach links in den Lindenhof einbiegen. Den Abbiegevorgang kündigte er mittels Fahrtrichtungsanzeiger an. Ein nachfolgender VW-Fahrer übersah dies, fuhr an den Kleintransporter vorbei und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Beide Fahrzeugführer wurden gebührenpflichtig verwarnt.

Von Fahrbahn abgekommen

SULZHEIM – Eine PKW-Fahrerin befuhr am Dienstagfrüh die B 286 in Richtung Schweinfurt. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam die 50-jährige Frau auf Höhe der Anschlussstelle Sulzheim, nach dem Beschleunigungsstreifen, leicht nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde der Außenspiegel ihres Autos beschädigt. Vermutlich streifte sie einen an der Außenschutzplanke angebrachten Leitpfosten. Hier war jedoch kein Schaden feststellbar.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!