Home / Notruf / Man sieht sich immer zweimal: Syrer fuhr wiederholt schwarz mit dem Zug und sitzt nun in U-Haft
Foto: Bundespolizei

Man sieht sich immer zweimal: Syrer fuhr wiederholt schwarz mit dem Zug und sitzt nun in U-Haft


Sparkasse

BAMBERG / WÜRZBURG – Am frühen Donnerstagmorgen, 06. August, konnte ein Reisender in einem Regionalexpress zwischen Bamberg und Würzburg keinen Fahrschein vorzeigen. Da er bereits aufgrund mehrerer schwerwiegender Straftaten zu Jahresbeginn polizeilich in Erscheinung getreten ist und untergetaucht war, wurde durch die Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft beantragt.

Der syrische Staatsangehörige fuhr am Dienstagmorgen gegen 04:45 Uhr mit dem Regionalexpress von Bamberg in Richtung Würzburg. Bei der Fahrkartenkontrolle durch den Zugbegleiter konnte er keinen Fahrschein vorlegen. Ein sich im Zug befindlicher Bundespolizist nahm sich der Sache an und musste aufgrund einer nicht ganz klaren Sachlage den 28-jährigen mit auf die Dienststelle nach Würzburg nehmen.


AOK - Keine Kompromisse

Pech für den Schwarzfahrer, dass sich genau die Polizeibeamten im Dienst befanden, mit denen er schon im Februar diesen Jahres Kontakt hatte. Damals fuhr er schon einmal ohne Ticket und musste die Beamten zur Dienststelle begleiten. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand, beleidigte, bespuckte und bedrohte massiv die eingesetzten Bundespolizisten.


Da er sich seitdem den Ermittlungsbehörden entzogen hatte, ordnete die Staatsanwaltschaft Würzburg die Vorführung beim Haftrichter an. Dieser erließ antragsgemäß Untersuchungshaftbefehl gegen den Beschuldigten.

Der Haftbefehl legt dem Beschuldigten noch fünf weitere Taten zur Last, darunter auch eine gefährliche Körperverletzung. In der Justizvollzugsanstalt Würzburg wartet er nun auf den Beginn seines Strafverfahrens.

Foto: Bundespolizei



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Geiselwind oben
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.