Home / Ort / Rhoen / Bad Kissingen / Maskenverstoß in der Fußgängerzone: 59-Jährige begründete das mit einem vorgefertigten Internet-Pamphlet der „Querdenker Bewegung“
Foto: Pixabay / Engin_Akyurt

Maskenverstoß in der Fußgängerzone: 59-Jährige begründete das mit einem vorgefertigten Internet-Pamphlet der „Querdenker Bewegung“


Sparkasse

BAD KISSINGEN – In der Fußgängerzone wurde am Freitag, gegen 14:00 Uhr, eine 59-Jährige kontrolliert, da sie keinen Mundnasenschutz trug. Bei der Kontrolle händigte sie dann ein Schreiben aus, dass sie angeblich von der Maskenpflicht befreien solle. Nach weiteren Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass es sich hierbei um ein vorgefertigtes Internet-Pamphlet der „Querdenker Bewegung“ handelt.

Die Dame wurde daraufhin des Maskenpflicht-Zonenbereichs verwiesen und es erwartet sie eine Anzeige gegen das Infektionsschutzgesetz.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Wohnung unter Wasser gesetzt


BAD KISSINGEN – Am späten Freitagabend wurde die FFW Bad Kissingen zur Wohnungsöffnung in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Grund hierfür war ein geöffnetes Wasserventil unter der Spüle, welches die darunter befindliche Wohnung unter Wasser setzte. Die Mieterin, die für den Einsatz verantwortlich war, war jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht vor Ort.

Trickbetrüger versprechen mehrere tausend Euro

BURKRADROTH – Ein 61-jähriger Mann meldete bei der Polizei zwei verdächtige Anrufe auf seinem Festnetz. Zunächst rief am Donnerstag eine Frau an, die ihm erzählte, dass er knapp 50.000 € gewonnen habe. Am nächsten Tag erhielt er einen weiteren Anruf mit einer männlichen Stimme, die ihm Gutscheine im Wert von 1.000 € versprach. Beide Telefonate kamen dem Mann seltsam vor, weshalb er anschließend die Polizei kontaktierte.

Unfallflucht

SCHWEINFURT – In der Zeit von Donnerstag, 22:45 Uhr, bis Freitag, 13:00 Uhr, touchierte ein unbekanntes Fahrzeug in der Oskar-von-Miller-Straße ein dort abgestelltes Auto. Bei dem ungefähr auf Höhe der Hausnummer 85 geparkten Kfz handelt es sich um einen grauen Seat Toledo. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Fensterscheibe am Humboldt-Gymnasium beschädigt

SCHWEINFURT – Eine Fensterscheibe am Fahrradkeller des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, Geschwister-Scholl-Straße, wurde am Donnerstagabend von einem unbekannten Täter beschädigt.

Unfallflucht nach Berührung im Gegenverkehr

SCHWEBHEIM – Am Freitagmorgen, um 07:05 Uhr, fuhr ein Kleintransporter mit Anhänger die Ortsverbindungsstraße Schwebheim – Gochsheim (Verlängerung des Gochsheimer Wegs) in Richtung Schwebheim. Kurz vor dem Waldstück bei Schwebheim kam dem Gespann ein anderes Fahrzeug entgegen und blieb am Außenspiegel des Ford Transit hängen. Das zweite Kfz fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern.

Sachbeschädigung an Reklameschild

GOCHSHEIM – Am Freitagvormittag wurde eine Reklametafel beschädigt, die in der Schweinfurter Straße, Höhe Hausnummer 12, vor einem Frisörgeschäft aufgestellt war. Der unbekannte Täter verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Hinweise unter Tel. 09721/202-0.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Naturfreundehaus
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas