Home / Notruf / Mehrere Diebstähle aus Kraftfahrzeugen in Würzburg: Unbekannte entwenden Navigationsgeräte und Autoradio
Foto: Pixabay - lukasbecker

Mehrere Diebstähle aus Kraftfahrzeugen in Würzburg: Unbekannte entwenden Navigationsgeräte und Autoradio


Sparkasse

WÜRZBURG / HEUCHELHOF UND GROMBÜHL – In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Unbekannter zwei Pkw angegangen und zwei Navigationsgeräte entwendet. Ein weiteres Fahrzeug im Stadtteil Grombühl wurde ebenfalls Ziel eines Diebstahls. Die Kripo Würzburg hofft nun auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Zwischen Freitag, 15:00 Uhr, und Samstag, 09:30 Uhr, öffnete ein Unbekannter einen in der Dubliner Straße abgestellten VW Golf und flüchtete anschließend mit dem fest eingebauten Navigationsgerät. In der Lissaboner Straße ging ein Unbekannter im Zeitraum von Freitag, 17:00 Uhr, bis Samstag, 06:30 Uhr, einen dort abgestellten Mercedes an und entwendete aus diesem das mobile Navigationsgerät.


Wolf-Moebel

Ein möglicher Tatzusammenhang zwischen den beiden Pkw-Aufbrüchen im Stadtteil Heuchelhof wird durch die Sachbearbeiter der Kripo Würzburg geprüft.

Im Stadtteil Grombühl entwendete bereits zwischen dem 26. Januar und diesen Samstag ein Unbekannter aus einem in der Ohmstraße auf einem Parkplatz abgestellten Sprinter ein Autoradio und konnte unerkannt entkommen.


Die Kriminalpolizei Würzburg bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 0931/4571732 zu melden.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Lkw und Radfahrerin – 53-Jährige verstorben

MARKTHEIDENFELD - Nach einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw ist eine 53-jährige Fahrradfahrerin am Montagmittag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Polizeiinspektion Marktheidenfeld versucht nun die genaue Unfallursache zu ermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.