18. 10. 2017
Home / Ort / Schweinfurt / Mehrere Gartenhauseinbrüche in der Kleingartenanlage „An der Pfanne“
Foto: Pixabay / TheDigitalWay

Mehrere Gartenhauseinbrüche in der Kleingartenanlage „An der Pfanne“



SCHWEINFURT – Wegen mehrerer versuchter und vollendeter Einbrüche in der Kleingartenanlage „An der Pfanne“ ermittelt derzeit ein Beamter der Inspektion. Mit einem mitgebrachten Werkzeug hat der Unbekannte in der Nacht von Dienstag zum Mittwoch mehrere Gartenhäuschen angegangen.

Dabei richtete er einen Gesamtschaden von über 2500 Euro an. Nach bisherigen Erkenntnissen machte er jedoch keine Beute. Am Mittwochmittag ging die erste Meldung über die Einbruchserie ein. Bei der Tatbestandsaufnahme wenig später wurde festgestellt, dass der Unbekannte zunächst das Gartentor einer Parzelle aufgebrochen und danach die Tür des Häuschens aufgehebelt hat.

ANZEIGE:
Autohaus Löffler

Bei einer zweiten Tür blieb es beim Versuch. Weil er anscheinend hier nichts Passendes gefunden hat, wendete er sich dem Nachbargrundstück zu und scheitert hier ebenfalls an der Eingangstür. Eine in dieser Parzelle befindliche und versperrte Holzkiste wird ebenfalls aufgebrochen. Beim nächsten Grundstück geht er so brachial zu Werke, dass er zunächst eine Fensterscheibe einschlägt und dazu noch die Eingangstür samt dem Rahmen aufhebelt. Hier durchwühlt er wiederum alles, aber auch hier scheint nichts seinen Gefallen gefunden zu haben.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Super Auftritt und neuer Bahnrekord beim Aufsteiger Luhe Wildenau

LUHE-WILDENAU / SCHWEINFURT - Am 4. Spieltag der Saison 2017/2018 gastierten die Zweitliga-Kegler des der ESV Schweinfurt beim heimstarken Aufsteiger aus Luhe Wildenau. Nach der Enttäuschung vom 3. Spieltag wollten die Unterfranken unbedingt im 2. Auswärtsspiel den 2. Sieg holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.