Home / Ort / Rhön / Hammelburg / Mehrere Gebäude in Geroda in Brand: Großeinsatz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst
Foto: Pixabay / fish96

Mehrere Gebäude in Geroda in Brand: Großeinsatz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst


Sparkasse

GERODA – Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag im Bereich einer Scheune ein Feuer ausgebrochen. Der Brand breitete sich rasch aus und griff in der Folge auf mehrere weitere Gebäude, unter anderem auch Wohnhäuser über. Die Löscharbeiten dauern aktuell noch an. Schwerwiegend verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.

Gegen 15.10 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Unterfranken eine Mitteilung über einen Scheunenbrand in der Marktstraße in Geroda im Landkreis Bad Kissingen eingegangen. Als die ersten Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Bad Brückenau und benachbarter Dienststellen am Einsatzort eintreffen, brannte die Scheune lichterloh und die Flammen hatten bereits auf benachbarte Gebäude, unter anderem auch Wohnhäuser, übergegriffen. Ein Großaufgebot der Feuerwehren aus der Region war schnell vor Ort. Aktuell ist der Brand unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauern jedoch noch an.


Mezger

Hinweise über schwerwiegend Verletzte liegen nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht vor. Einige Anwohner und Einsatzkräfte haben jedoch Rauchgase eingeatmet und werden daher vor Ort vom Rettungsdienst untersucht, der vorsorglich ebenfalls mit einem Großaufgebot im Einsatz ist.


Die Brandursache ist derzeit noch völlig unklar. Auch zur Schadenshöhe liegen aktuell noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat noch am Nachmittag vor Ort die weiteren Ermittlungen übernommen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!