Home / Notruf / Mehrere Verkehrsverstöße bei Schwerpunktkontrolle: Eine Frau fuhr auf der B 286 mit 155 km/h
Foto: Pixabay / blickpixel

Mehrere Verkehrsverstöße bei Schwerpunktkontrolle: Eine Frau fuhr auf der B 286 mit 155 km/h


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

ALITZHEIM – Am vergangenen Montag, zwischen 09.00 und 15.00 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Gerolzhofen mit Unterstützung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck eine Schwerpunktkontrolle des Schwerverkehrs und eine Geschwindigkeitsüberwachung durch.

Insgesamt wurden 56 Fahrzeuge an der B 286 angehalten und kontrolliert. Bei 12 Verkehrsteilnehmern (Pkw und Lkw) wurden Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Hier war eine Autofahrerin mit 155 km/h bei erlaubten 100 km/h deutlich zu schnell. Ihr droht neben dem Bußgeld auch ein Fahrverbot.



Des Weiteren wurden Verstöße nach dem Fahrpersonalgesetz und nach der Straßenverkehrszulassungsordnung geahndet. So musste zum Beispiel ein 21jähriger aufgrund von Veränderungen/ Umbauten an seinem Motorrad sein Fahrzeug stehen lassen.


Verkehrsunfall

FRANKENWINHEIM – Zu einem Unfall mit etwa 1300 € Sachschaden kam es am Montagmorgen gegen 08.20 Uhr. Der Fahrer eines weißen Sprinters befuhr die Frankenstraße und missachtete an der Einmündung Am Kehlrangen die Vorfahrt eines VW-Fahrers. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!