Home / SLIDER / Meldungen von Einsätzen der Polizei und vom Erste-Hilfe-Kurs am Kind der Verkehrswacht Schweinfurt

Meldungen von Einsätzen der Polizei und vom Erste-Hilfe-Kurs am Kind der Verkehrswacht Schweinfurt


LRASW Am Main daheim

SCHWEINFURT – Am frühen Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr musste ein Autobesitzer nach seinem morgendlichen Spaziergang feststellen, dass der Lack seines schwarzen Mercedes CLK zerkratzt wurde.

Der 77-Jährige hatte sein in der Schopperstraße geparktes Fahrzeug zuletzt am Montag gegen 14.30 Uhr gesehen. Zu diesem Zeitpunkt war der Wagen noch unbeschädigt.

Es wird davon ausgegangen, dass der etwa 35 cm lange Kratzer durch einen spitzen Gegenstand verursacht wurde. Der Schaden liegt bei zirka 750 Euro. Die Polizei in Schweinfurt ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen


Nach einer Verkehrskontrolle mit ihrem E-Scooter erwartet eine 52-Jährige nun eine Anzeige. Gegen 10.15 Uhr am Dienstag wurde eine auf einem elektrischen Tretroller fahrende Frau in der Nähe der Schweinfurter Innenstadt durch eine Polizeistreife kontrolliert.





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?

Die Frau war ohne Tretbewegungen und somit vollelektrisch mit dem Roller unterwegs. Ein Versicherungskennzeichen hatte sie nicht, obwohl dieses vorgeschrieben ist.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Die Rollerfahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Gegen 18.30 Uhr am Dienstag war ein 81-Jähriger mit seinem Auto von Schwebheim in Richtung Schweinfurt unterwegs. Kurz vor Schweinfurt wurde er durch einen Hasen überrascht, der kurz vor ihm über die Straße rannte.

Der Mann erfasste den Hasen, der den Aufprall nicht überlebte. Am Fahrzeug des Audifahrers entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Von Marktsteinach nach Schonungen war eine Opelfahrerin gegen 5.30 Uhr unterwegs, als ihr kurz nach der Klüpfelsmühle ein Reh vor das Fahrzeug lief.

Die 31-Jährige erfasste das Tier frontal, wodurch dieses verstarb. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 750 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Erste-Hilfe-Kurs am Kind: Verkehrswacht Schweinfurt e.V. unterstützt die erwachsenen Schulweghelferinnen aus Niederwerrn

Auf Initiative der Verkehrswacht Schweinfurt e.V. wurden am Samstagvormittag in den Räumen des Malteserhilfsdienstes e.V. in Schweinfurt die Ersten Hilfe Kenntnisse der erwachsenen Schulweghelferinnen aus Niederwerrn aufgefrischt.

Begrüßt wurden die anwesenden Damen, die ihren Dienst am Lotsenübergang vor der Niederwerrner Hugo-von-Trimberg Schule leisten, vom ersten Vorsitzenden der Verkehrswacht Schweinfurt e.V., Herrn Adi Schön und der Geschäftsführerin, Frau Diana Ruppert.

Unter fachkundiger Aufsicht der Lehrgangsleiterin, Frau Stefi vom Schweinfurter Malteser Hilfsdienst und selbst Schulweghelferin in Niederwerrn, wurden verschiedene Hilfsszenarien durchgegangen.

In Theorie und Praxis wurde die Rettungskette, die seelische Betreuung eines verletzten Kindes, die Wundversorgung, die stabile Seitenlage und die Herz-Lungen-Wiederbelebung beim Erwachsenen, beim Kind und beim Säugling besprochen und geübt.

Die ehrenamtlichen Schulweghelferinnen waren mit vollem Einsatz dabei, so dass die drei Stunden wie im Flug vergingen.

Die Kursleiterin der Malteser, Frau Stefi, konnte durch ihre ruhige und sehr angenehme Art viel Wissen weitergeben, wodurch das Seminarziel, mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein als Ersthelferin am Lotsenübergang zu haben, mit Sicherheit erreicht wurde.

Dieses Angebot der Verkehrswacht Schweinfurt e.V. kann gerne auch von anderen erwachsenen Schulweghelfern und Schulweghelferinnen in der Stadt Schweinfurt und im Landkreis angenommen werden.

Für mehr Infos und bei Fragen können sich die Organisatoren der erwachsenen Schulweghelfer/-innen der jeweiligen Gemeinde an die Geschäftsführerin, Frau Ruppert, oder den Ersten Vorsitzenden der Verkehrswacht Schweinfurt e.V., Herrn Schön, wenden. email@verkehrswacht-schweinfurt.de
Telefon: 09721/202-2354

Auf den Fotos zu sehen:
* eine Kursteilnehmerin aus Niederwerrn mit ihrem Sohn
Gruppenfoto mit Kursteilnehmerinnen (erwachsene Schulweghelferinnen aus Niederwerrn), 1.Vorsitzender der Verkehrswacht, Herr Adi Schön, Geschäftsführerin der Verkehrswacht, Frau Diana Ruppert (vorne links), Kursleiterin der Malteser, Frau Stefi (Bildmitte mit Maltesershirt)

Fotos: Frau Yvonne Illing, Niederwerrn







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Die Pfisters zum Vierten: Spende für die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses

SCHWEINFURT / VASBÜHL - Bereits zum vierten Mal Jahren unterstützt das Maler- und Verputzergeschäft Helmut Pfister aus Vasbühl die Klinik für Kinder und Jugendliche im Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.