Home / Ort / Rhön / Mindestens 20.000 Euro Schaden bei diversen Unfällen im Bereich der PI Hammelburg
Foto: Pixabay / Jonas-Augustin

Mindestens 20.000 Euro Schaden bei diversen Unfällen im Bereich der PI Hammelburg


Sparkasse

ELFERSHAUSEN – Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen, um 07:30 Uhr, als eine 49-jährige Autofahrerin von der A7 aus Richtung Würzburg kommend beim Einfahren auf die Bundesstraße 287 die Vorfahrt missachtete. Sie übersah hierbei einen von rechts aus Hammelburg kommenden Skoda eines 56-Jährigen, der auf der Linksabbiegerspur auf die Autobahn in Richtung Kassel auffahren wollte.

Es kam zu einer Kollision beider Fahrzeuge, bei dem ein Gesamtschaden von ca. 14.000 Euro entstand.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

EUERDORF – Zu einem Verkehrsunfall, welcher zu einem  wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro führte, kam es dann gegen 13:10 Uhr. Ein 23-Jähriger war mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 287 von Bad Kissingen in Richtung Euerdorf unterwegs. Im Kurvenbereich geriet das Fahrzeug aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und kam nach links von der Straße ab. Hierbei touchierte er leicht zwei Bäume, bis er schließlich auf dem Parkplatz zum Stehen kam. Der junge Mann kam mit einem Schrecken davon.


ELFERSHAUSEN – Eine 53-Jährige verlor um 15:45 Uhr im Auffahrtsbereich zur A 7 in Richtung Würzburg auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Renault, kam ins Schleudern und schlug rechts in die Leitplanke.

Der Pkw war noch fahrbereit und wurde auf einem nahegelegenen Parkplatz verkehrssicher abgestellt.

Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro und an der Leitplanke von ca. 100 Euro.

HAMMELBURGEin 27-Jähriger fuhr mit seinem BMW gegen 18:45 Uhr vom Kreisverkehr in die Turnhouter Straße ein. Hierbei beschleunigte er offensichtlich zu stark, geriet ins Schleudern, rutschte über die Gegenfahrbahn und schlug schließlich mit dem Pkw in der gegenüberliegenden Böschung ein.

Der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

HAMMELBURG – Der Fahrer eines VW Golf war kurz nach Mitternacht auf der Staatsstraße 2291 von Hammelburg kommend in Richtung Obererthal unterwegs.

Hier kam es nach eigenen Angaben kurz vor Obererthal zu einem Zusammenstoß mit einem Wildtier, welches die Fahrbahn überquert haben soll. Dadurch sei er nach links von der Fahrbahn abgekommen, stieß gegen einen Leitpfosten und sein Fahrzeug überschlug sich.

Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in noch nicht bekannter Höhe. Von dem Wildtier fehlte vor Ort jede Spur.

Alle Unfallbeteiligten bleiben unverletzt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!