NA OHNE Kategoriezuordnung

Missachtung der Vorfahrtsregelung führt zu Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Eisgeliebt

STADTLAURINGEN – Am Dienstag, den 31.01.2023 gegen 16.45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen auf Höhe der Kreisstraße 58. Hierbei übersah der Fahrer eines Opel Corsa, welcher Vorfahrt zu gewähren hatte, den vorfahrtsberechtigten Unfallgeschädigten mit seinem Opel Astra..

Beim Ausweichmanöver geriet der Unfallgeschädigte mit seinem Pkw in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem weiteren entgegenkommenden Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß wurde der silberne Opel Astra mit seinen drei Insassen rechts von der Fahrbahn geschleudert, überschlug sich und kam im angrenzenden Acker zum Liegen.

Einer der Insassen wurde aufgrund fehlenden Sicherheitsgurtes aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Die weiteren Unfallbeteiligten erlitten leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mindestens 8.250 Euro.

Mezger

Für die Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Ballingshausen und Stadtlauringen mit insgesamt 21 Personen im Einsatz. Durch die Straßenmeisterei Schweinfurt wurden die Fahrbahn gereinigt. Nach Beendigung der Unfallaufnahme und der Bergung der Unfallfahrzeuge konnte die Fahrbahn gegen 21.30 Uhr wieder freigegeben werden.

Kartenkiosk Bamberg - Montez Sommer
Muster
Depro Ronan Keating
Abenteuer & Allrad 2024
Gaspreis
Volksfest Schweinfurt 2024
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
Erlebniswochen 60plus Senioren
Ambulanzzentrum MFA
Begrheinfelder Kulturwochen

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

SCHWEINFURT – Am Dienstag, den 31.01.2023 zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr wurde in der Luitpoldstraße ein am Straßenrand geparkter grauer Audi A4 von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer am vorderen Kotflügel angefahren und beschädigt. Der Schaden am Audi A4 beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen nicht vor.

Fahren unter Alkoholeinfluss führt zu Verkehrsunfall mit Sachschaden

SENNFELD – Am Dienstag, den 31.01.2023 gegen 21.30 Uhr befuhren der Unfallverursacher und der später Unfallgeschädigte die Staatsstraße in Richtung Gochsheim. Beim Vorbeifahren touchierte der Unfallverursacher den Pkw des Unfallgeschädigten. An beiden Pkws entstand ein Sachschaden von insgesamt 1000 Euro.

Bei der Verständigung der Polizei durch den Geschädigten entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Dieser konnte zu Hause angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Maharadscha
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus
Weiherer Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten