Home / Ort / Bad Kissingen / Mit 1,5 Promille über Verkehrsinsel im Kreisverkehr gefahren, bei 13-Jährigem Marihuana aufgefunden
Foto: Pixabay / RaphiD

Mit 1,5 Promille über Verkehrsinsel im Kreisverkehr gefahren, bei 13-Jährigem Marihuana aufgefunden


Stern-Apotheke

SCHWEBHEIM – Am Samstagmorgen gegen 06:45 Uhr befuhr ein 37 Jahre alter Mann mit seinem Pkw die Staatsstraße zwischen Schwebheim und Schweinfurt. Der aus Südosteuropa stammende Fahrer war ortsunkundig und wohl auch zu schnell auf den Kreisverkehr zur Auffahrt B 286 zugefahren.

Folglich fuhr er geradeaus über die Verkehrsinsel und beschädigte dabei mehrere Verkehrszeichen. Anschließend flüchtete er mit seinem stark beschädigten Fahrzeug. Im Rahmen der Fahndung konnte er im Gewerbegebiet Schwebheim festgestellt werden, als er fahrend einer Polizeistreife entgegenkam. Ein anschließend beim Fahrer durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille.


Wolf-Moebel

Es stellte sich noch heraus, dass er kurz zuvor an einen Lkw Am Etzberg hängen geblieben war und ebenfalls einfach weiterfuhr. Nach erfolgter Blutentnahme musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1500 Euro hinterlegen. Sein Führerschein wurde eingezogen. Der verursachte Gesamtschaden beläuft sich auf 3500 Euro.

Die folgenden Meldungen sind aus der Stadt Schweinfurt:


SCHWEINFURT – Am Samstag zwischen 17:00 und 19:00 Uhr wurde ein am Fischersteig 7 abgestellter grauer Pkw Volvo angefahren. Ein Unbekannter Fahrzeugführer beschädigte den Volvo am vorderen rechten Radkasten und entfernte sich von der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Unfallflucht im Parkhaus Stadtgalerie

Ein am Samstag wurde ein tagsüber auf dem Parkdeck in der 2. Etage abgestellter silberner Pkw Volvo durch einen unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Der Volvo wurde hinten links beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf 2500 Euro.

Handtasche gestohlen

Am Samstagabend gegen 18:30 Uhr wurde auf dem Kaufland-Parkplatz eine Handtasche entwendet. Ein Unbekannter nutzte die Gelegenheit und nahm die am Einkaufswagen hängende Tasche mit, während die Eigentümerin ihre Einkäufe im Kofferraum verstaute. In der Tasche befanden sich neben der Geldbörse auch mehrere Ausweisdokumente. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 160 Euro.

Bei Ladendiebstahl erwischt

Eine 36 Jahre alte Frau wurde am Samstag gegen 18:00 Uhr im Kaufland beim Ladendiebstahl erwischt. Sie steckte Kosmetikartikel im Wert von 47,50 Euro in ihre mitgeführte Handtasche und entfernte sich aus dem Geschäft. Die Dame hatte eigentlich genügend Bargeld dabei um die Ware zu bezahlen. Das Diebesgut musste sie zurückgeben und ihr wurde zudem ein Hauverbot von der Geschäftsleitung ausgesprochen.

Fahrzeug verkratzt

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein in der Ilmenbergstraße 2 abgestellter schwarzer BMW beschädigt. Ein Unbekannter hat die komplette rechte Fahrzugseite mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 2000 Euro.

Betrunken bei der Polizei vorgefahren

Am Samstag gegen 09:00 Uhr suchte ein 38 Jahre alter Mann die Polizeiinspektion Schweinfurt auf. Er wollte sich wegen eines Vorfalles in der Nacht erkundigen und parkte seinen Pkw direkt vor der Eingangstüre auf dem für Polizeifahrzeuge reservierten Platz ein. In der Wache wurde festgestellt, dass er deutlich nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,76 Promille. Die Folge wird eine Geldbuße von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot sein.

Gartenzaun beschädigt

POPPENHAUSEN – Am Anwesen Heckenweg 10 wurde im Laufe der letzten Woche der Gartenzaun beschädigt. Als Verursacher dürfte ein dort fahrendes Fahrzeug in Frage kommen. Der Sachschaden beläuft sich auf 1000 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Zwei Mercedes C-Klasse gestohlen – Kripo ermittelt

KÜRNACH UND GOCHSHEIM – Unbekannte haben seit Freitag zwei C-Klasse Mercedes gestohlen. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Freitagabend, 18.30 Uhr, bis Samstagmorgen, 09.15 Uhr, entwendeten die Täter den vor einem Wohnhaus in der Straße Am Setzen in Gochsheim abgestellten Mercedes. In derselben Nacht, zwischen 23.00 Uhr und 06.30 Uhr, machten sich die Diebe ebenfalls an einer C-Klasse in Kürnach zu schaffen und brachten den in einer Hofeinfahrt in der Tannenstraße abgestellten Wagen in ihren Besitz. Der Wert beider Autos liegt im unteren fünfstelligen Bereich.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet jetzt auch um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Nacht zum Samstag in Kürnach bzw. Gochsheim verdächtige Personen oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 in Verbindung zu setzen.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

ARNSTEIN – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Samstagfrüh auf der A 7, Parkplatz Hühnerwäldchen, kam den Beamten aus dem Auto eines 27-jährigen deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,56 Promille. Da der Beifahrer ebenfalls dem Alkohol zugesprochen hatte, wurde die Weiterfahrt untersagt und das Auto verkehrssicher abgestellt.

Wildunfall

DINGOLSHAUSEN – Am Samstag gegen 01.00 h befuhr ein Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2274 von Dingolshausen nach Michelau. Auf ca. der halben Strecke kollidierte der Fahrer mit einen von rechts kommenden Reh. Das Reh war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr auffindbar. Am Fahrzeug war kein Schaden sichtbar.

Fahrten unter Alkoholeinfluss

GEROLZHOFEN – Am Freitag wurde bei einen Pkw-Fahrer gegen 10.30 h in Gerolzhofen im Bereich des Friedhofs bei einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der durchgeführte Alkoholtest positiv. Der Pkw Kia wurde an der Kontrollstelle abgestellt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

DONNERSDORF – Ebenfalls am Freitag gegen 22.30 h wurde der Fahrer eines Pkw Ford in Donnersdorf in der Hauptstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Im Anschluss wurde die Weiterfahrt unterbunden.

DINGOLSHAUSEN – Pech hatte am Samstag gegen 23.00 h ein Mofa-Roller Fahrer, der die Kreisstraße SW 52 von Dingolshausen nach Bischwind befuhr. Etwa auf halber Strecke kam es zu einer Kollision mit einen Reh. Dabei stürzte der Mofa-Roller Fahrer. Aber anstatt die Polizei zu verständigen, verließ der Fahrer die Unfallstelle und ließ sein Zweirad und das noch lebende, aber verletzte Reh an der Unfallstelle zurück. Eine zufällig vorbeikommende Fahrzeugführerin sah das unfallbeschädigte Fahrzeug und verständigte die Polizei. Nachdem die Feuerwehren aus Gerolzhofen und Dingolshausen die Unfallstelle ausleuchteten und nach den vermeintlich verletzten Fahrer suchten, konnte der Fahrer schließlich an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da er stark nach Alkohol roch, wurde auch hier ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser verlief positiv. Anschließend wurde auf der Dienststelle in Gerolzhofen eine Blutentnahme durchgeführt. Das verletzte Reh wurde von den Polizeibeamten vor Ort erlöst.

UNTERSPIESHEIM – In Unterspiesheim wurde ein 18jähriger Besucher des Bierfestes am Sonntag gegen 03.00 h einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab beim Fahranfänger einen leicht positiven Alkoholwert. Auch hier wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Pkw Audi an der Kontrollörtlichkeit abgestellt.

Unfallflucht

UNTERSPIESHEIM – Am Freitag zwischen 14.10 h und 15.40 h wurde in Unterspiesheim in der Hauptstraße ein geparkter schwarzer Pkw BMW angefahren. Nach dem Verkehrsunfall fuhr der Verursacher weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Unfallschaden am geparkten Pkw BMW beträgt ca. 5000,– Euro.

Sachdienliche Hinweise zum unfallflüchtigen Fahrzeug erbittet die PI Gerolzhofen unter Tel. 09382/940-0.

Einmietbetrug

BAD KISSINGEN – Am Samstagabend verständigte ein Bad Kissinger Hotelier die Polizeiinspektion, da er offensichtlich von einem Hotelgast betrogen wurde. Wie sich dann herausstellte, hatte ein 71-jähriger Mann ein Hotelzimmer angemietet, das er angeblich nach einigen Tagen gleich bar bezahlen wollte. Wie sich herausstellte war der Hotelgast dann weg und hatte das Hotelzimmer völlig vermüllt hinterlassen. Aufgrund zurückgelassener Dokumente konnte der Beschuldigte jedoch ermittelt werden. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Betrugs zu.

Bei 13-Jährigem Marihuana aufgefunden

BAD KISSINGEN – Beamten des OED Schweinfurt, die am Samstagnachmittag die PI Bad Kissingen unterstützten, fiel gegen 18.10 Uhr ein offensichtlich Minderjähriger an einem Zigarettenautomaten in der Münchner Straße auf, der daraufhin kontrolliert wurde. Wie sich herausstellte, war der „junge Mann“ erst 13 Jahre alt. Um die Alterssicherung am Zigarettenautomaten zu überlisten, hatte er die EC-Karte seines volljährigen Bruders dabei. Wie sich herausstellte, hatte er dann auch noch eine geringe Menge Marihuana einstecken. Dass Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt, der Junge wurde im Anschluss seinem Vater übergeben.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Pure Club
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Trotz Untereuerheims Talfahrt: „Gegen solche Gegner sind die Jungs hochmotiviert!“

UNTEREUERHEIM - Ein Sieg bei Unterspiesheim 2 am Sonntag - und der TV Oberndorf-Schweinfurt konnte die Meisterschaft feiern in der Fußball-A-Klasse 2. Geschlagen waren damit die Hambacher, die in den finalen zwei Partien ihren einen Punkt Vorsprung auf die SG Dürrfeld/ Obereuerheim verteidigen wollten. Der Tabellendritte hoffte vergeblich auf ein Kellerkind und patzte selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.