Home / Notruf / Mit Alkohol hinterm Steuer: 32-Jähriger schlug die Pkw-Scheiben mit einem Baseballschläger ein
Foto: pixabay.com

Mit Alkohol hinterm Steuer: 32-Jähriger schlug die Pkw-Scheiben mit einem Baseballschläger ein


Sparkasse

GEROLZHOFEN – In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde der Polizeiinspektion mitgeteilt, dass ein Mann an einem Pkw die Scheiben einschlage. „Am Schießwasen“ wurde der besagte Mann schließlich sitzend in seinem Fahrzeug angetroffen.

Bei der anschließenden Festnahme wurde durch die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch wahrgenommen, der nur zu einem geringen Teil von der geöffneten Bierflasche in der Mittelkonsole des Fahrzeugs stammte. Ein Test am Alkomaten zeigte ein Ergebnis von über einem Promille.


Abenteuer & Allrad

Der 32-jährige Mann wurde zur Blutentnahme mit zur Dienststelle genommen, weil neben dem dringenden Verdacht der Sachbeschädigung, auch eine Trunkenheitsfahrt im Raum stand. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.


Weiter wurde in Erfahrung gebracht, dass der verzweifelte Mann nicht nur die Scheiben an dem Pkw mit einem Baseballschläger eingeschlagen hatte, sondern auch an einem Wohnanwesen in der Straße „Am Silberbach“ Eingangstür sowie Fensterscheiben beschädigt hatte.

Auf welche Höhe sich der angerichtete Sachschaden beläuft, konnte zum derzeitigen Stand noch nicht geklärt werden.

Verkehrsunfall

KOLITZHEIM – Am Montagnachmittag befuhren ein Daimler-Fahrer sowie eine VW-Fahrerin hintereinander die Staatstraße von Kolitzheim kommend in Richtung Gaibach. Nachdem die VW-Fahrerin ordnungsgemäß mit dem Überholen des vor ihr fahrenden Daimlers und eines wiederum davor fahrenden LKW begonnen hatte, blinkte und ausscherte, setzte auch der Daimler-Fahrer zum Überholen an. Hierbei übersah der 80-jährige Rentner den bereits auf gleicher Höhe fahrenden VW. Die beiden Fahrzeuge kollidierten, wodurch ein Schaden von ca. 5.500 Euro entstand.

Kompressor in Grube geworfen

UNTEREUERHEIM – Ein bisher unbekannter Täter warf zwischen Freitagmittag und Montagmorgen im Eichenweg einen Kompressor von einer Baustelle in die dort befindliche Grube. Durch den Sturz ist das Hilfsgerät längere Zeit kopfüber liegen geblieben, wodurch das Öl in den Zylinder lief. Dadurch wurde vermutlich der Motor unbrauchbar gemacht. Am Kompresser ist dadurch ein Schaden von schätzungsweise 15.000 Euro entstanden.

VW Touran verkratzt

GEROLZHOFEN – In der Johannes-Müller-Straße wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag ein schwarzer Touran auf der rechten Fahrzeugseite von einem bisher unbekannten Täter verkratzt. Schaden ca. 3.500 Euro.

Die PI Gerolzhofen bittet in den ungeklärten Fällen um Hinweise, Tel. 09382-9400.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Yummy
Eisgeliebt
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!