Home / Notruf / Mit der Faust ins Gesicht geschlagen: Streit vor einer Diskothek im Schweinfurter Hafen eskaliert
Foto: Pixabay ToNic-Pics

Mit der Faust ins Gesicht geschlagen: Streit vor einer Diskothek im Schweinfurter Hafen eskaliert


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT – Im Verlauf der Samstagnacht eskalierte ein Streit vor einer Diskothek im Schweinfurter Hafen. Nachdem es zunächst kurz nach 02.00 Uhr zu einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei Heranwachsenden kam, versuchte eine weitere Person zu vermitteln. Hiermit offensichtlich nicht einverstanden, schlug der 18-jährige Aggressor dem Streitschlichter unvermittelt mit der Faust ins Gesicht.

Der 21-jährige Landkreisbewohner wurde hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt. Dem Aggressor musste schließlich ein Platzverweis erteilt werden. Zudem erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Fahrt unter Drogeneinfluss


SCHWEINFURT – In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 05.00 Uhr, wurde der Fahrer eines Opel Corsa in der Niederwerrner Straße in Schweinfurt einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte die Streifenbesatzung Verdachtsmomente gewinnen, welche für einen vorherigen Drogenkonsum sprachen. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte schließlich den Verdacht der Beamten. Der Fahrer des Pkws musste die Beamten folglich zur Dienststelle begleiten und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Neben einer Anzeige muss der Fahrer nun auch mit einem Fahrverbot rechnen.

Fahrraddiebstahl

SCHWEINFURT – Im Verlauf des Freitags erstattete ein 17-jähriger Jugendliche Anzeige bei hiesiger Dienststelle, da ihm sein Fahrrad entwendet worden war. Demnach stellte der Jugendliche sein Mountainbike der Marke Canyon bereits am Vortag, gegen 15.30 Uhr, in einem Hinterhof in der Straße „Am Unteren Marienbach“ ab und sperrte dieses an einem Fahrradständer ab. Als er am Tag der Anzeigenerstattung, gegen 07.00 Uhr, nach seinem Fahrrad sehen wollte, musste er feststellen, dass dieses samt Fahrradschloss entwendet worden war.

Verkehrsregeln gelten auch auf dem Parkplatz

SCHWEINFURT – Am Freitag, gegen 09.00 Uhr, konnte eine Zeugin beobachten, wie eine Dame auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Schweinfurter Hafen mit ihrem Einkaufswagen an einem geparkten Pkw hängenblieb. Hierauf angesprochen kümmerte sich die Dame jedoch nicht um eine mögliche Schadensregulierung, sondern stieg in ihr eigenes Fahrzeug und fuhr davon. Hierbei hatte sie die Rechnung allerdings ohne die aufmerksame Zeugin gemacht, welche den Sachverhalt samt Kennzeichen der Verursacherin im Nachgang bei der Polizei meldete. Sofern die weiteren Ermittlungen ergeben, dass am geparkten Pkw ein Schaden entstanden ist, muss die Verursacherin mit einer Anzeige rechnen.

Verkehrsunfallflucht

GOCHSHEIM – Wie hiesiger Dienststelle erst im Nachgang durch die Gemeinde Gochsheim gemeldet wurde, kam es bereits im Laufe des 22.10.2021 zur Beschädigung einer Straßenlaterne in Gochsheim, Am Plan. Aufgrund des Schadensbildes muss davon ausgegangen werden, dass der Beschädigung eine Verkehrsunfallflucht zugrunde liegt. Die Bezifferung der Schadenshöhe steht aktuell noch aus. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher werden durch die Polizeiinspektion Schweinfurt geführt.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Hinweise unter Tel. 09721/202-0.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!