Home / Notruf / Mit Fahrrad geflüchtet und anschließend Polizeibeamte angegriffen

Mit Fahrrad geflüchtet und anschließend Polizeibeamte angegriffen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Ein 24-Jähriger fuhr am Sonntagabend zunächst mit seinem Fahrrad gegen einen am Theodor-Fischer-Platz geparkten Pkw und flüchtete anschließend von der Unfallstelle.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den Fahrradfahrer aufgrund von Zeugen in seiner Wohnung antreffen. Der 24-Jährige stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss und bestritt zunächst mit dem Fahrrad unterwegs gewesen zu sein. Gegenüber den Beamten verhielt er sich zunehmend aggressiv und verweigerte jegliche Mitarbeit.


Benefiz-Konzert Kindertafel

Aufgrund dessen wurde der 24-Jährige mit unmittelbaren Zwang zur Blutentnahme zur Dienststelle mitgenommen. Hierbei versucht der mehrfach die Beamten mittels Kopfstoß zu verletzten. Nachdem die Person auch nach der Blutentnahme weiterhin seine Aggressionen nicht im Griff hatte, durfte er bis zum Folgetag im Gewahrsamsraum der Polizei nächtigen.

Pkw beschädigt


SCHWEINFURT – Von Freitag auf Samstag wurde ein in der Georg-Schwarz-Straße geparkter Pkw beschädigt. An der hinteren linken Fahrzeugtür des Kia Rio wurden Buchstaben eingeritzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Außenspiegel beschädigt

SCHWEINFURT – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der rechte Außenspiegel eines in der Segnitzstraße geparkten Golfs beschädigt. Der Außenspiegel wurde vollständig abgerissen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Mit Wohnmobil überschlagen

WERNECK – Bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 bei Werneck überschlug sich am Sonntagnachmittag eine 58-Jährige mit ihrem Wohnmobil.

Die Wohnmobil-Fahrerin aus Baden-Württemberg touchierte den auf der linken Spur vor ihr fahrenden Pkw und schleuderte nach rechts in die Außenschutzplanke. Danach überschlug sich das Wohnmobil und kam im Grünstreifen auf den Rädern zum Stehen. Der Anhänger des Wohnmobils wurde abgerissen und rollte noch 100 m weiter. Fahrerin und Beifahrer wurden vom Rettungsdienst versorgt und wurden leicht verletzt zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das völlig zerstörte Wohnmobil mit Anhänger wurde auf einen Abschleppwagen geladen und abtransportiert. Bei der Unfallaufnahme wurde die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck von der Feuerwehr aus Werneck unterstützt. Warum die Fahrerin auf den vor ihr fahrenden Pkw aufgefahren ist, konnte noch nicht vollständig geklärt werden.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Pinocchio
Pure Club
Yummy
Geiselwind oben
Bei Dimi
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.