Home / Notruf / Mordprozess im Schweinfurter Landgericht startet am Freitag: Es geht um einen Messerstich kurz vor Weihnachten 2010

Mordprozess im Schweinfurter Landgericht startet am Freitag: Es geht um einen Messerstich kurz vor Weihnachten 2010


Sparkasse

Schweinfurt – In der Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauess in der Richard-Wagner-Straße 24 (Musikerviertel) müssen sich kurz vor Weihnachten 2010 dramatische Szenen abgespielt haben. Jedenfalls wurde am Mittag des 23. Dezember ein 51 Jahre alter Mann tot aufgefunden. Am Heiligabend noch wurde Haftbefehl erlassen gegen einen dringend tatverdächtigen, damals 57-Jährigen. Vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Schweinfurt als Schwurgericht startet nun am Freitag ab 8.30 Uhr der Mordprozess.

Alkohol war im Spiel, als der Angeklagte wohl am Tag vor Weihnachten den 51-Jährigen schlafend in seinem Bett mit einem Messer attackierte, heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen, was letztlich den Tod des Mannes auslöste. Die Verhandlung dürfte sich über mehrere Tage erstrecken. Die Staatsanwaltschaft hat 23 Zeugen und vier Sachverständige benannt.


Mezger




ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.