Home / Ort / Rhön / Hammelburg / Motorradfahrer im Fokus: Die Polizei kontrollierte bei Hammelburg und bei Kothen und Motten
Foto: 2fly4

Motorradfahrer im Fokus: Die Polizei kontrollierte bei Hammelburg und bei Kothen und Motten


Pressebeck

HAMMELBURG / KOTHEN / MOTTEN – Am vergangenen Sonntag führten bei strahlendem Sonnenschein Polizeibeamte der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck und der Polizeiinspektion Hammelburg eine gemeinsame Motorradkontrolle durch. Zunächst kontrollierten die Beamten am Lagerberg bei Hammelburg und später dann im Bereich Ortseingang Kothen/ Motten.

Im Zeitraum von fünf Stunden wurden von den eingesetzten Beamten, die von einem Sachverständigen einer Überwachungsorganisation aus Schweinfurt unterstützt wurden, insgesamt 52 Motorradfahrer kontrolliert. Bei vier Motorradfahrern wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten wegen erheblicher technischer Mängel die Weiterfahrt noch an Ort und Stelle unterbunden.


Hartmann

Gegen 11.45 Uhr kontrollierten die Beamten den Fahrer einer Honda CBF aus dem Bereich Stuttgart. Hierbei stellten sie fest, dass sowohl die Reifen des Vorder- wie auch des Hinterrades keine ausreichende Profiltiefe aufwiesen. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 60 € sowie ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei.


In zwei weiteren Fällen stellten die Beamten fest, dass der Schalldämpfer im Auspuff der Motorräder abgesägt oder gar komplett ausgebaut worden war. In beiden Fällen erwartet den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 90 € wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis.

Weiterhin stellten die Beamten fest, dass für einen verbauten Lenkungsdämpfer zwar ein Teilegutachten vorlag, aber keine Einbauabnahme erfolgt war. Von Seiten der eingesetzten Beamten wurden die Motorradfahrer auf die Wichtigkeit des vorausschauenden Fahrens, des Besuchs von Fahrsicherheitstrainings und des Tragens von Schutzbekleidung und Motorradhelmen hingewiesen.

Dopingmittel an Bord

WERNECK – Verbotene Dopingsubstanzen hatte der Fahrer eines Opel bei sich, der von Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck in der Nacht zum Montag kontrolliert wurde. Gegen 01.30 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung die Insassen eines Pkw mit polnischer Zulassung. Dabei stellten die Polizeibeamten im Gepäck des Beifahrers unerlaubte Dopingmittel fest. Diese wurden sichergestellt. Den 31 jährigen Mann erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Antidopinggesetz.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!