Home / Notruf / Nach dem kurzen, aber umso heftigeren Sturm: Bäume auf der Straße, auf Autos, auf der Stromleitung

Nach dem kurzen, aber umso heftigeren Sturm: Bäume auf der Straße, auf Autos, auf der Stromleitung


Sparkasse

SCHONUNGEN – Am Montagabend, den 25. Juli, kurz nach 20 Uhr wurden die (Freiwilligen) Feuerwehren aus Schonungen, Mainberg und Hausen erstmals alarmiert. Es lag nicht nur ein Baum auf der Straße. Sondern auch auf einem Auto.

Ein spontaner, kurzer aber umso heftigerer Sturm zog am Montagabend durch den Landkreis Schweinfurt. Diesen konnten auch mehrere Bäume in der Gemeinde Schonungen nicht standhalten. Die Feuerwehren rückten aus und entfernten die Bäume von den Straßen.





Der zweite Einsatz dann am Folgetag gegen 9.30 Uhr: Da keine akute Gefahr bestand, war kein Eingreifen der Feuerwehr von Nöten. Die Stadtwerke Schweinfurt wurde über den Baum auf der Stromleitung informiert.


Fotos:
Baum auf Straße: Daniel Schneider-Ludorff
Baum auf Auto: Hannes Kolbe
Baum auf Stromleitung: Andre Merz


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!