Home / Notruf / Nach der Aufklärung einer Serie von Fahrraddiebstählen sucht die Polizei nun sieben Eigentümer

Nach der Aufklärung einer Serie von Fahrraddiebstählen sucht die Polizei nun sieben Eigentümer


Beständig Autohaus der neue Jeep Compass

HIRSCHFELD / GERNACH – Wie bereits am 07.04.2021 berichtet, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge am Ostermontag einen Mann, der in verschiedene Grundstücke in Hirschfeld lief und sich umschaute. Als dieser im weiteren Verlauf aus einem landwirtschaftlichen Anwesen mit einem grünen Fahrrad kam, wurde der Zeuge stutzig.

Er begab sich zunächst zum Eigentümer des Anwesens, konnte ihn jedoch nicht antreffen und machte sich anschließend mit seinem Pkw auf die Suche nach dem augenscheinlichen Fahrraddieb. Auf einem Fahrradweg in Richtung Gernach sah er den mutmaßlichen Täter, der jetzt sogar zwei Fahrräder bei sich hatte. Der Zeuge konnte den dreisten Dieb anschließend stellen und bis zum Eintreffen einer Streifenbesatzung aus Gerolzhofen festhalten.



In der Folge wurde bei dem 38jährigen Beschuldigten aus dem Landkreis Schweinfurt eine Wohnungsnachschau durchgeführt. Hier wurden in einer Garage insgesamt elf Fahrräder aufgefunden und sichergestellt, die aus vergangenen Diebeszügen stammen. Nach derzeitigem Sachstand konnten bereits vier Fahrräder zugeordnet und an die glücklichen Eigentümer wieder herausgegeben werden.


Polizei sucht Eigentümer

Aktuell wird nach den rechtmäßigen Eigentümern der verbliebenen sieben Fahrräder gesucht. Den Ermittlungen zufolge trieb der Tatverdächtige sein Unwesen auch in den angrenzenden Landkreisen Kitzingen und Würzburg. Die Diebeszüge könnten dabei auch bereits mehrere Jahre zurückliegen.

Beschreibung der Fahrräder

– Mountainbike, Focus/Black Hills, schwarz/grau
– Mountainbike, KCP/Attack, weiß/rot
– Mountainbike, Cube/Attention, schwarz/grün
– Mountainbike, fireflash, schwarz/weiß
– Mountainbike, Corratec/Bump Force, schwarz/weiß
– Mountainbike, Ghost, blau/rot
– Damenrad, Cortina, grau

Die Fahrradeigentümer oder Zeugen, die Hinweise auf die rechtmäßigen Eigentümer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Gerolzhofen unter Tel. 09382/940-0 in Verbindung zu setzen.

Fotos: PI Gerolzhofen

Klappleiter gestohlen

LINDACH – Von einer Streuobstwiese in der Nähe der Kreisstraße zwischen Lindach und Wipfeld wurde vor ca. drei Wochen eine zwei Meter lange Aluminiumklappleiter im Wert von ca. 80 Euro entwendet. Die Leiter stand nicht frei herum, sondern der Eigentümer hatte sie sogar noch unter einem Reisighaufen versteckt.

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise auf den „Leiter-Dieb“ geben? Tel. 09382-9400.

Sattelzug zu schnell unterwegs

GEROLZHOFEN – Donnerstagabend musste sich ein Sattelzug einer Schwerverkehrskontrolle unterziehen. Der 50jährige Kraftfahrer befuhr die B286 von Gerolzhofen in Richtung Schweinfurt. Beim Auslesen des digitalen Kontrollgerätes wurden gleich mehrere, zum Teil erhebliche, Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Teilweise war die Ladung ungesichert.

Bereits am Morgen wurde auch ein Sattelzug einer Kontrolle unterzogen. Hier wurde beim Auslesen des digitalen Kontrollgerätes eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 24 km/h festgestellt. Der 63jährige Fahrer überholte sogar noch einen anderen Sattelzug, trotz Überholverbot.

Es wurde jeweils eine Sicherheitsleistung einbehalten.

Autoreifen für über 17.000 Euro entwendet

SCHWEINFURT – Am Mittwoch in der Zeit von 21.40 bis 22.40 Uhr entwendeten zwei bisher unbekannte Täter mehrere Autoreifen von abgestellten Toyota und Hyundai-Modellen von einem Kraftfahrzeughändler in der Sven-Wingquist-Straße. Letztendlich lösten die Täter die Radmuttern und bockten die Fahrzeuge anschließend auf Backsteinen auf. Insgesamt entwendeten sie mehrere Kompletträder im Wert von über 17.000 Euro.

E-Bike am Baggersee entwendet

SCHWEINFURT – Am Donnerstag in der Zeit von 14.45 bis 15.15 Uhr entwendete ein bisher unbekannter Täter ein orangefarbenes Herren-E-Bike der Marke Winora, Typ TranzX im Wert von 1.200 Euro am Baggersee. Der Eigentümer versperrte sein Fahrrad mittels eines Kabelschlosses, nach nicht einmal einer halben Stunde kehrte er zurück und sein Eigentum war verschwunden.

Diebstahl aus einem Sportboot

SCHWEINFURT – Im Zeitraum der zurückliegenden zwei Wochen entwendete ein bisher unbekannter Täter aus einem Sportboot, das am Bootssteg Im I. Wehr angelegt war, mehrere Gegenstände. Durch Zerschneiden eines Gitters konnte der Täter ins Bootsinnere greifen und sich unter anderem einen Leatherman-Multitool, mehrere Messer und Tabakwaren aneignen. Der Sach- und Entwendungsschaden beläuft sich auf mindestens 150 Euro.

Fahrzeug angefahren, Verursacher flüchtig

SENNFELD – Von Dienstagabend bis Donnerstagmorgen parkte der Geschädigte seinen silbernen Mercedes Sprinter ordnungsgemäß am Gochsheimer Weg ab. Als er wieder zu seinem Fahrzeug kam war dieser an der Beifahrerseite im hinteren Bereich durch Kratzspuren, verursacht durch einen Unfall, beschädigt worden. Der Verursacher hatte sich bereits entfernt und hinterließ einen Sachschaden von 1.000 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!