Home / Notruf / Nach einem waghalsigen Überholmanöver zwischen Frammersbach und Partenstein wird eine Zeugin gesucht
Foto: 2fly4

Nach einem waghalsigen Überholmanöver zwischen Frammersbach und Partenstein wird eine Zeugin gesucht


Sparkasse

FRAMMERSBACH / PARTENSTEIN – Zwischen Frammersbach und Partenstein im Landkreis Main-Spessart kam es am Dienstag um 18.20 Uhr zu einem gefährlichen Überholvorgang.

Der Fahrer eines anthrazitfarbenen Pkw BMW befuhr die B 276 von Frammersbach in Richtung Partenstein. Kurz hinter Frammersbach, im Bereich der dortigen Ampelkreuzung mit Abzweigung zum Industriegebiet, setzte der BMW-Fahrer plötzlich zum Überholen an und benutzte dabei den Linksabbiegerstreifen.


Mezger



Vor ihm fuhr zu dieser Zeit ein schwarzer Pkw Peugeot mit Anhänger. Da sich aber im Gegenverkehr ein grauer VW-Bus bereits auf dem dortigen Linksabbiegerstreifen der Kreuzung befand, musste der BMW-Fahrer komplett auf den Gegenfahrstreifen ausweichen, um seinen Überholvorgang unfallfrei zu beenden.


Den Fahrer des dunklen Pkw BMW erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Die Polizei Lohr sucht als Zeugin die Fahrerin des grauen VW-Busses, bei der sich auf dem Beifahrersitz ein Kind befand.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!