Home / Ort / Rhoen / Bad Kissingen / Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Mietern endete in einer beidseitigen Körperverletzung und Beleidigung
Foto: Pixabay ToNic-Pics

Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Mietern endete in einer beidseitigen Körperverletzung und Beleidigung


Sparkasse

BAD BOCKLET – Zu einem Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Mietern eines Mehrfamilienhauses kam es am Samstagnachmittag. Was mit einer verbalen Auseinandersetzung über das Öffnen und Schließen der Haustüre begann, endete in einer beidseitigen Körperverletzung und Beleidigung.

Die Polizei Bad Kissingen konnte die beiden Beteiligten trennen und beruhigen. Jedoch erwartet nun sowohl den 35-jährigen Mann als auch die 53-jährige Frau eine Anzeige.


Mezger

Unfallflucht

GEROLZHOFEN – Am Freitag, den 13.03.2020, zwischen 09.00 h und 10.30 h wurde im Stadtgebiet von Gerolzhofen ein silberner Pkw Chrysler des Typs Stratos mit KT-Kennzeichen angefahren. Der Pkw wurde entweder auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in der Frankenwinheimer Straße oder auf dem Parkplatz der Raiffeisenbank in der Breslauer Straße beschädigt.


Am Pkw wurde die Stoßstange hinten mittig bis rechts zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,– Euro.

Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Gerolzhofen unter folgender Telefonnummer: 09382 9400.

Kleinunfall

GEROLZHOFEN – Am Freitag gegen 14.30 h kam es in der Frankenwinheimer Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Die Fahrerin eines Pkw Citroen Berlingo befuhr die Frankenwinheimer Straße Richtung Stadtmitte. Gleichzeitig wollte eine weitere Pkw-Fahrerin vom Parkplatz des Edeka-Marktes nach links in die Frankenwinheimer Straße einfahren. Die Fahrerin des Pkw Citroen Berlingo setzte zunächst den rechten Blinker und verlangsamte die Geschwindigkeit, um auf den Parkplatz des Edeka-Marktes einzubiegen. Die an der Ausfahrt des Parkplatzes wartende Fahrzeugführerin nahm dies war und startete mit den Einfahrvorgang. Als sie sich bereits teilweise in der Frankenwinheimer Straße befand, entschloss sich die Fahrerin des Citroen Berlingo geradeaus weiter in Richtung Innenstadt zu fahren. Deshalb kam es dann zum Zusammenstoß. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 6000,– Euro.

Wildunfälle

KOLITZHEIM – Am Freitagfrüh befuhr der Fahrer eines Pkw VW Golf die B 286 in Richtung Schweinfurt. Im zweispurigen Bereich vor Unterspiesheim querte plötzlich ein Hase die Fahrbahn. Dabei wurde der Hase vom Pkw erfasst und verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand ein Sachschaden an der vorderen Stoßstange von ca. 900,– Euro.

KOLITZHEIM – In der Nacht von Freitag auf Samstag befuhr eine VW Golf Fahrerin die B 286 in Richtung Gerolzhofen. Kurz vor Unterspiesheim querte ein Dachs die Fahrbahn und wurde dabei vom Pkw erfasst. Dabei wurde die vordere Stoßstange mittig beschädigt. An der Stoßstange entstand ein Sachschaden von ca. 500,– Euro. Der Dachs lief nach dem Unfall in ein angrenzendes Waldstück. Da der Dachs bei einer Nachschau nicht aufgefunden wurde, musste der zuständige Jagdpächter informiert werden, damit dieser den verletzten Dachs nachsucht.

LÜLSFELD – Ein weiterer Wildunfall ereignete sich auf der Kreisstraße SW 42 zwischen Schallfeld und Bimbach. Ein VW Golf Fahrer fuhr am Freitag, gegen 21.00 h, in Richtung Bimbach, als kurz vor der Landkreisgrenze ein Hase auf die Fahrbahn lief. Trotz abbremsen wurde der Hase von der vorderen rechten Fahrzeugseite erfasst. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 300,– Euro.

Brandfall

GEROLZHOFEN – Samstagnacht, gegen 01.30 h, brannte in der Dr.-Georg-Schäfer-Straße 8 eine Papiertonne. Ein Passant bemerkte auf dem Heimweg eine „dampfende“ Papiertonne auf dem Schulgelände der Ludwig-Derleth-Realschule. Der Passant verständigte sofort die Feuerwehr Gerolzhofen, die den Brand löschte.

Wie es zu den Brand kam, konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Die Papiertonne wurde durch den Brand angeschmort und ist daher unbrauchbar. Der Wiederbeschaffungswert der Papiertonne beträgt ca. 500,– Euro. An Gebäuden und am Schulgelände entstand kein Sachschaden.

Sachbeschädigung

WIEBELSBERG – In Wiebelsberg wurde in der Dorfstraße 16 in der Zeit vom 05.03.2020, 15.00 h, bis zum 13.03.2020, 05.30 h, das Kartenlesegerät des dort befindlichen Zigarettenautomaten mit einem unbekannten Werkzeug beschädigt. Dabei wurde das Kartenlesegerät in das Innere des Zigarettenautomaten gedrückt. Am Zigarettenautomaten entstand ein Sachschaden von ca. 300,– Euro.

Hinweise an den Verursacher bitte an die Polizei in Gerolzhofen unter nachfolgender Telefonnummer: 09382 9400.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Maharadscha
Geiselwind oben
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.