Home / Notruf / Neues von der Polizei: Bedrohung mit einem Messer, Streit in einer Disco – und ein wenig einsichtiger Autofahrer ohne Führerschein

Neues von der Polizei: Bedrohung mit einem Messer, Streit in einer Disco – und ein wenig einsichtiger Autofahrer ohne Führerschein


Sparkasse

SCHWEINFURT – In der Keßlergasse kam es am Samstagmittag zu einer Streitigkeit zwischen einigen Kindern und einem polizeilich bekannten Mann, der wieder einmal angetrunken war. Er hat sich dann dermaßen aufgeregt, dass er mit einem mitgeführten Klappmesser mit rund 5 Zentimeter Klingenlänge gedroht hatte.

Die Kinder riefen gleich die Polizei, was den Einsatz mehrerer Streifen zur Folge hatte. Nach kurzer intensiver Fahndung im Nahbereich und durch Hinweise von Passanten konnte der Mann in der Bauerngasse gestellt werden. Nach Personalienfeststellung und Sachverhaltsaufnahme sowie der Durchsuchung seiner Person nach dem Messer wurde er schließlich in Gewahrsam genommen und ausgenüchtert, auch weil zu erwarten war, dass er in dem angetrunkenen Zustand möglicherweise weitere Straftaten begehen wird.





Im Stadtteil Oberndorf vor einer Diskothek kam es in der Nacht zum Sonntag gegen 03:00 Uhr mit den Türstehern zu Streitigkeiten, da Gäste des Lokals verwiesen werden mussten. Diese wollten nicht einsehen, dass sie nicht mehr in die Diskothek durften und es wurde, wohl auch lautstark, diskutiert. Es soll auch zu einer Körperverletzung gekommen sein. Die Polizei sucht daher noch neutrale Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.


SCHONUNGEN – Wenig einsichtig war wohl ein in wenigen Tagen 42 Jahre alt wertender Autofahrer, der noch am frühen Samstagabend seinen Führerschein wegen eines Fahrverbotes bei der Polizei in Schweinfurt abgegeben hatte. Später in der Nacht wurde er in Abersfeld fahrend angetroffen. Er versuchte zwar noch durch eine Flucht zu Fuß durch einen Hof und einen angrenzenden Garten seine Kontrolle zu verhindern, dies gelang aber nicht. Jetzt dürfte er wohl noch länger auf seinen Führerschein warten, da das Ergebnis am Alkomaten über der absoluten Fahruntüchtigkeitsgrenze von 1,1 Promille lag.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09721/202-0.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.