Home / Ort / Frankenwinheim / Neun Mann im VW: Auch in Gerolzhofen gab es wieder Verstöße gegen die Corona-Auflagen
Foto: 2fly4

Neun Mann im VW: Auch in Gerolzhofen gab es wieder Verstöße gegen die Corona-Auflagen


Sparkasse

GEROLZHOFEN – Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagmittag konnten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Gerolzhofen Verstöße gegen die aktuell geltenden Bestimmungen nach dem Infektionsschutzgesetz feststellen.

In einem mit 9 Personen besetzten VW-Sprinter verstießen die Insassen gegen die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen. Gegen alle 9 Personen wurde jeweils ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Fahrraddiebstahl


UNTERSPIESHEIM – In der Zeit zwischen November 2020 und dem vergangenen Samstag entwendete ein unbekannter Täter in der Rosenstraße in Unterspiesheim ein Damen-Fahrrad aus einer Gartenlaube. Es handelte sich um ein Rad der Marke Cube in den Farben gelb/grau mit einem Wert von ca. 900€.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Gerolzhofen unter 09382/940-0 entgegen.

Unfallverursacher gesucht

SCHALLFELD – Ein bislang unbekannter Unfallverursacher hat am Samstagabend auf der B286, Höhe des Sportgeländes von Schallfeld, Holzteile verloren, die über beide Fahrspuren verstreut lagen. Ein 54-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem BMW und ein 22-jähriger mit seinem VW erkannten gegen 21:45 Uhr die Holzteile zu spät und fuhren über diese. An beiden Pkws entstand dabei geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gerolzhofen unter 09382/940-130 zu melden.

Wildunfall

WIEBELSBERG – Auf der St2272 zwischen Gerolzhofen und Wiebelsberg erfasste am späten Freitagnachmittag ein 53-jähriger mit seinem VW ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Das Reh wurde tödlich verletzt. Am Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 500€.

Kleintransporter um 41,71% überladen

WASSERLOSEN – Am 27.02.2021 kontrollierte eine Polizeistreife der VPI Schweinfurt-Werneck auf der A 7 bei Wasserlosen einen polnischen Kleintransporter. Bei Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der zum gewerblichen Güterverkehr genutzte Kleintransporter deutlich überladen war. Eine anschließende Wiegung des Fahrzeugs bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 3500 kg ergab ein tatsächliches Gewicht von 4960 kg. Dem 28-jährigen ukrainischen Fahrzeugführer wurde daraufhin die Weiterfahrt bis zu einer Teilumladung untersagt. Für die zu erwartende Geldbuße wurde ein Sicherheitsleistung in Höhe von 263,50 Euro erhoben.

Wildunfall mit Dachs

THERES – Am 28.02.2021 fuhr ein 28-jähriger Deutscher aus dem Landkreis Nürnberger Land mit seinem Pkw BMW auf der A 70 in Richtung Bamberg, als er gegen 00:10 Uhr bei Theres mit einem die Fahrbahn überquerenden Dachs kollidierte. Der Dachs verendete an der Unfallstelle. Am Unfallfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Maharadscha
Naturfreundehaus
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!