Home / Ort / Hassberge / Hassfurt / Offensichtlich angetrunkene 69-Jährige fuhr mit ihrem Mitsubishi alleinbeteiligt in den Straßengraben
Foto: Pixabay / Jonas-Augustin

Offensichtlich angetrunkene 69-Jährige fuhr mit ihrem Mitsubishi alleinbeteiligt in den Straßengraben


Sparkasse

KNETZGAU – Am Sonntag, den 24.07.2022, um 02:30 Uhr, befuhr eine 69-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Mitsubishi die Kreisstraße HAS 6 von Mariaburghausen kommend in Fahrtrichtung Hainert. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und fuhr mit diesen alleinbeteiligt in den Straßengraben.

Dort kam das Fahrzeug zum Stehen. Ein zufällig hinzukommender Verkehrsteilnehmer wurde auf das im Graben stehende Fahrzeug aufmerksam, weshalb er die Polizei verständigte. Die Beamten stellten nach ihrem Eintreffen Atemalkoholgeruch bei der Mitsubishi-Fahrerin fest. Ein Atemalkoholtest konnte vor Ort nicht durchgeführt werden.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Die Dame, die augenscheinlich unverletzt geblieben war, wurde in der Folge zur Abklärung etwaiger Verletzungen und zur Durchführung einer Blutentnahme mit einem hinzugerufenen Rettungswagen in das Krankenhaus nach Haßfurt transportiert. Ihr Fahrzeug musste von der Unfallstelle aus abgeschleppt werden. Die Sachschadenshöhe am Mitsubishi ist derzeit noch nicht bekannt.


Lkw zu schnell

GEROLZHOFEN – Eine Polizeistreife hielt am Freitagvormittag auf der Schnellstraße B 286 zwei Lkw-Fahrer an. Bei beiden wurde nach Auswertung des digitalen Kontrollgerätes Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Anzeigen nach der Straßenverkehrsordnung werden erstattet.

Wildunfälle

SULZHEIM – Zu gleich zwei Wildunfällen mit einem Reh kam es Freitagnachts auf der Staatsstraße 2272 bei Sulzheim. In beiden Fällen liefen Rehe vor die jeweiligen Fahrzeuge. Insgesamt entstanden Sachschäden von ca. 2000 Euro. Bei beiden Unfällen wurden die jeweiligen Jagdpächter verständigt.

OBERSCHWARZACH – Ein Skoda Fahrer kollidierte am Samstagfrüh mit einem Hasen. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. Auch in diesem Fall, wurde der Jagdpächter über den Unfall informiert.

Kleinunfall

DINGOLSHAUSEN – Am Samstagabend kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW in der Steigerwaldstraße. Beide Verkehrsteilnehmer mussten verkehrsbedingt halten. Beim späteren Rückwärtsrangieren, stieß ein Hyundai Fahrer mit dem Heck gegen die Front eines Opel Fahrers. Durch den Zusammenstoß, wurde der Opel so stark beschädigt, dass dieser abgeschleppt werden musste. Der Hyundai war hingegen noch fahrbereit. Der Unfallverursacher wurde kostenpflichtig verwarnt.

Sachbeschädigung an einem PKW

GEROLZHOFEN – In der Zeit vom 22.07.2022 16:30 Uhr bis 23.07.2022 17:30 Uhr, wurde ein in der Berliner Straße ordnungsgemäß geparkter BMW von einem unbekannten Täter verkratzt. Den Schaden bezifferte der Geschädigte auf ca. 1000 Euro. Hinweise auf einen Täter nimmt die Inspektion Gerolzhofen unter der Telefonnummer: 09382-9400 entgegen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!