Home / Notruf (page 20)

Notruf

Unfallflucht in Knetzgau: Kotflügel beschädigt

KNETZGAU – Im Tatzeitraum von Sonntag, den 21.08.22 um 09:15 Uhr bis Sonntag, den 21.08.22 ca. 11:15 Uhr, beschädigte eine Unbekannte Person am Steinbruch den Kotflügel einer 22-jährigen die Ihren Hyundai I 20 dort auf einer Grünfläche geparkt hatte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Die Polizeiinspektion Haßfurt bittet in allen Fällen um Zeugenhinweise unter Tel. 09521/927-0.

>>> Mehr lesen >>>

Besuch der Haßfurter Polizei war bei den kleinsten Bürger:innen der Stadt

HASSFURT – Tatütata, die Polizei war da. Die Kinder des begleiteten Baby- und Kleinkindtreffs im Mehrgenerationenhaus Haßfurt bekamen am Mittwoch, den 19. August ganz besonderen Besuch. Schon beim ersten neugierigen Blick aus dem Fenster auf den Kirchplatz strahlten ihre Kinderaugen. Polizeihauptmeister Oliver Friedrich und Polizeiobermeister Justin Böhm von der Polizeiinspektion Haßfurt und ein großer Polizeibus warten schon gespannt auf die Eltern und Kinder. Die Freude war auf beiden Seiten groß, als die Kinder feststellten, dass die Ausstattung in ihrem Kinderzimmer von Polizeimütze, Handschelle, Funkgerät und Kelle dem glich, was sie im echten Polizeiauto und bei den beiden Polizisten entdecken konnten. Ein …

>>> Mehr lesen >>>

Technischer Defekt bringt Kleinkraftrad zum Brennen

OBERSCHWARZACH – Am frühen Dienstagmorgen wurden die Feuerwehren aus Oberschwarzach und Gerolzhofen zum Brand eines Elektro-Kleinkraftrads nach Breitbach gerufen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet das Fahrzeug beim Ladevorgang in Brand. Hierbei griffen die Flammen bereits auf den Dachstuhl des Anwesens über. Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehren glücklicherweise schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

>>> Mehr lesen >>>

Frontalchrash in Grettstadt: Fünf Verletze nach Verkehrsunfall

GRETTSTADT – Am Montagabend ereignete sich auf der St 2272 zwischen Grettstadt und Gochsheim ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem insgesamt fünf Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Gegen 20:50 Uhr überholte ein in Richtung Grettstadt fahrender BMW kurz vor dem Ortseingang ein bislang noch unbekanntes Mofa. Ein mit vier Personen besetzter Mercedes kam dem BMW zu diesem Zeitpunkt entgegen und wurde von dem überholenden Pkw offensichtlich übersehen. Dabei kollidierten der BMW und der Mercedes frontal, wodurch beide Fahrzeuge durch die Wucht des Aufpralls in den Straßengraben geschleudert wurden. Die Fahrerin des Mercedes wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch …

>>> Mehr lesen >>>

Nach Überfall auf Werttransporter – Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei – Fragestellungen an Bevölkerung

ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG – Nach dem Überfall auf einen Werttransporter am Freitagvormittag laufen die intensiven Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Aschaffenburg auch zum Wochenbeginn weiter. Im Rahmen der ersten Spurenauswertungen haben sich neue Fragestellungen an die Bevölkerung ergeben. Am Freitag, gegen 10:45 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Raubüberfall auf einen Werttransporter in der Borsigstraße ein. Die beiden bewaffneten Tatverdächtigen hatten den Werttransporter gestoppt, die beiden Fahrzeuginsassen gefesselt und sind innerhalb kürzester Zeit mit ihrer Tatbeute (Goldgranulat) geflüchtet. Im Rahmen der ersten Fahndungsmaßnahmen konnte gegen 11:15 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Alzenau-Nord das vermeintliche …

>>> Mehr lesen >>>

Tatverdächtiger nach Brand in Einfamilienhaus in Untersuchungshaft

ZELL A.MAIN, LKR. WÜRZBURG – Nach dem Brand eines Einfamilienhauses am Donnerstagvormittag in der Küsterbergstraße, sitzt der dringend Tatverdächtige seit Donnerstagnachmittag in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Kripo Würzburg dauern in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Würzburg an. Wie bereits berichtet, hatten Zeugen gegen 07.45 Uhr Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert, als sie auf den Brand an der Vorderseite des Anwesens aufmerksam geworden waren. Rasch hatten sich Hinweise auf einen 42-Jährigen ergeben, der für die Tat verantwortlich sein könnte und in einer Beziehung zu Bewohnern des Hauses steht. Gut zwei Stunden nach der Tat gelang es der Polizei, im Zuge umfangreicher …

>>> Mehr lesen >>>