Home / Notruf (page 27)

Notruf

Ermittlungen zum Unfall am Karfreitag – Zeugen gesucht

BAD BRÜCKENAU – Wie bereits berichtet, ereignete sich am Karfreitag gegen 18 Uhr am Hammelburger Berg zwischen Bad Brückenau und Oberleichtersbach ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw ohne Fremdbeteiligung von der Fahrbahn abkam und sich neben der Fahrbahn im Wald überschlug. Die drei Insassen waren mit leichteren Verletzungen glimpflich davongekommen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass Alkohol im Spiel war. Hilfreich für die Ermittlungen sind Zeugen, die an der Unfallstelle angehalten hatten. Sie waren von den Beteiligten, die sich selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien konnten, weiter gewunken worden. Speziell der Fahrer eines blauen VW Passat, der einer der Ersthelfer war, …

>>> Mehr lesen >>>

Zum Glück blieb der Fahrer unverletzt – Radmuttern an Bagger mutwillig gelöst

DIPBACH – In der Zeit von 14.04.2022, 15:00 Uhr, bis 19.04.2022, 14:00 Uhr, wurden Am Sportgelände, im Bereich der Glascontainer, die Radmuttern eines orangenen Baggers durch eine bislang unbekannte Person gelöst. Bei der Fahrt auf der WÜ4 in Richtung Bergtheim verlor das Fahrzeug den vorderen, rechten Reifen und geriet im weiteren Verlauf in den Straßengraben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, es entstand jedoch Sachschaden an einem Leitpfosten. Die Polizeiinspektion Würzburg-Land ermittelt wegen eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet unter Tel. 0931/457-1630 um Hinweise zur unbekannten Person.

>>> Mehr lesen >>>

Roller weg in Königsberg – Zeugen gesucht

KÖNIGSBERG – Zum Diebstahl eines Motorrollers ist es in der Zeit vom vergangenen Montagabend bis zum gestrigen Dienstagmorgen in der Alleestraße gekommen. Ein Unbekannter hatte den in der vorgenannten Straße abgestellten schwarzen Roller der Marke Rex von einem dortigen Fahrradstellplatz entwendet. Wenig später wurde das Kraftfahrzeug auf dem nahe gelegenen Gelände der Grundschule aufgefunden. Zeugen, welche die Tat oder den Täter beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0, in Verbindung zu setzen.

>>> Mehr lesen >>>

Die Polizei Eltmann sucht Zeugen: Baumaterial und Hilfsmittel gestohlen

ELTMANN – Zu einem Diebstahl von diversen Baumaterialien und Bauhilfsmitteln ist es in der Zeit vom vergangenen Donnerstagnachmittag bis zum gestrigen Dienstagmorgen in der Straße „Zur Wallburg“ gekommen. Unbekannte hatten unberechtigt eine Baustelle betreten und diverse Baumaterialien sowie Gerätschaften (u.a. Verlängerungskabel) entwendet. Der entstandene Entwendungsschaden wird auf ca. 1.300,- Euro geschätzt. Zeugen, welche die Tat oder den Täter beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0, in Verbindung zu setzen.

>>> Mehr lesen >>>

In Bad Kissingen: 6.000 Euro Schaden beim Ausparken und 1.000 Euro Schaden bei Wildunfall

BAD KISSINGEN – Am Dienstagmittag, kurz nach 12.00 Uhr, wollte ein VW-Fahrer in der Von-Hessing-Straße rückwärts aus einer Parklücke ausfahren. Dabei übersah er einen hinter ihm vorbeifahrenden Pkw Peugeot und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Schaden von insgesamt 6.000,- Euro. Reh bei Wildunfall getötet Auf der Kreisstraße KG 8 von Eltingshausen in Richtung Reiterwiesen erfasste am Dienstagmorgen, gegen 06.30 Uhr, der Fahrer eines Kleintransporters ein Reh, das von links über die Fahrbahn rannte. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 500,- Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall …

>>> Mehr lesen >>>

Z-Schmiererei auf Hoftor in Bad Kissingen

BAD KISSINGEN – Anfang der Woche brachte ein bislang Unbekannter ein „Z-Symbol“ mit weißer Kreide auf einem Hoftor an. Die Kripo nahm die Ermittlungen auf und sucht nun nach Zeugen. Zwischen Montagmorgen und Dienstagvormittag beschmierte eine bislang unbekannte Person ein Hoftor an der Bachstraße mit einem weißen „Z-Symbol“. Die Kreide-Schmiererei konnte abgewaschen werden. Ein Sachschaden entstand nicht. Da eine derartige Verwendung des Symbols im Zusammenhang mit dem aktuellen Kriegsgeschehen in der Ukraine strafbar sein kann, übernahm die Kriminalpolizei Schweinfurt die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese unter Tel. …

>>> Mehr lesen >>>

Kleinkind versehentlich in PKW eingesperrt

HAMMELBURG – Am Dienstag, zur Mittagszeit, hat eine 29-jährige Frau versehentlich ihren 1 ½-jährigen Sohn in ihrem Pkw eingesperrt. Daraufhin verständigte sie die Polizei. Die Beamten fuhren mit der besorgten Mutter kurzerhand zur Wohnung und holten den Ersatzschlüssel. So konnte sie ihren Sohn schnell wieder in die Arme nehmen. Der kleine Mann nahm die Sache recht gelassen hin.

>>> Mehr lesen >>>

Ein Bewohner verletzt – Dachgeschoss-Brand in Garitz

GARITZ – Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend in einer Dachgeschoss-Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Ein Bewohner im Alter von 60 Jahren wurde schwer verletzt. Der Brand ist inzwischen gelöscht. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt durchgeführt. Kurz nach 21.30 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand in der Egerlandstraße eingegangen. Als die erste Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen am Einsatzort eintraf, stellte sich heraus, dass in der Dachgeschosswohnung eines dortigen Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen war. Ein 60-Jähriger hatte schwere Brandverletzungen erlitten und seine Wohnung dennoch eigenständig aus einem …

>>> Mehr lesen >>>