Home / Notruf (page 3)

Notruf

Flüchtiger BMW in Schweinfurt – Während der Fahrt touchiert

SCHWEINFURT – Am Mittwoch gegen 17.00 Uhr befuhr der Geschädigte mit seinem grauen VW Passat die Hauptbahnhofstraße in Richtung Kaufland. Hierbei benutzte er den rechten der beiden Fahrstreifen als er von einem Pkw der Marke BMW, unbekannten Typs links überholt und dabei an der hinteren Türe der Fahrerseite touchiert wurde. Der Fahrer des unfallverursachenden BMWs entfernte sich unerkannt und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 600 Euro. Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

>>> Mehr lesen >>>

Oerlenbach: Polizei sucht Zeugen – unklares Unfallbild mit hohem Sachschaden

OERLENBACH – Am Dienstagabend kam es gegen 19.40 Uhr im Ampelbereich An der Heide zu einem Unfall mit einem Schaden von circa 8.500,- Euro. Der bisher bekannte Sachverhalt: Eine VW-Fahrerin fuhr auf der Staatsstraße St 2445 von Münnerstadt kommend und wollte nach links in Richtung Gewerbegebiet fahren. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit einem von der der A71 entgegenkommenden Pkw Ford. Da beide Fahrzeugführer angaben, bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein, sucht die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 Zeugen, die zur Klärung des Unfalls beitragen können. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück …

>>> Mehr lesen >>>

Münnerstadt: Totalschaden nach Überschlag

MÜNNERSTADT – Ein junger Ford-Fahrer befuhr am Dienstagmorgen, gegen 07.40 Uhr, die Kreisstraße KG 11 von Seubrigshausen in Richtung Großwenkheim. Dabei geriet das Fahrzeug bei den winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug zweimal und blieb etwa 10 Meter vom Fahrbahnrand entfernt im Wald auf rechten Fahrzeugseite liegen. Der Unfallfahrer konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall total beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 3.000,- Euro.

>>> Mehr lesen >>>

Am bundesweiten Aktionstag zur Bekämpfung von Hasskriminalität wurden auch drei Objekte in Unterfranken durchsucht

REGION MAIN-RHÖN - Im Laufe des Mittwochs haben Polizei und Justiz ein deutliches Zeichen gegen Hasskriminalität gesetzt und zahlreiche Durchsuchungsbeschlüsse im Bundesgebiet vollzogen. Von den Maßnahmen betroffen waren auch drei Objekte in der Region Main-Rhön. Gegen einen 69-Jährigen und zwei Jugendliche laufen Ermittlungsverfahren wegen unterschiedlicher Straftatbestände.

>>> Mehr lesen >>>

Bad Kissingen: Wildschwein hatte kein Schwein gehabt

BAD KISSINGEN – Zu einem Wildunfall mit zwei beschädigten Fahrzeugen, einem Schaden von circa 6.000,- Euro und einem getöteten Wildschwein kam es am Dienstabend, gegen 18.20 Uhr auf der Kreisstraße KG 6. Eine Alfa-Fahrerin befuhr die Kreisstraße in Richtung Ramsthal und es kam zum Zusammenstoß mit einem die Fahrbahn querendem Wildschwein. Dieses wurde nach dem Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn geschleudert und in der Folge von einem entgegenkommenden Nissan-Fahrer überfahren. Das Wildschwein überlebte den zweifachen Zusammen nicht. Der Jagdpächter wurde über diesen informiert.

>>> Mehr lesen >>>

Bad Kissingen: Vorfahrt missachtet – hoher Sachschaden und eine Person verletzt

BAD KISSINGEN – Zu einem Unfall mit einem Schaden von circa 7.000,- Euro kam es am Dienstagmorgen, gegen 07.10 Uhr, an der Garitzer Kreuzung. Ein Citroen-Fahrer wollte vom Westring aus nach links in die Garitzer Straße einbiegen. Dabei übersah er als Linksabbieger die Vorfahrt einer Mercedes-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, die Mercedes-Fahrerin wurde leicht verletzt und begab sich in medizinische Behandlung.

>>> Mehr lesen >>>