Home / Notruf (page 5)

Notruf

Jugendlicher Leichtsinn: Warum fuhr ein Mofaroller in falscher Richtung in den Kreisverkehr?

SCHWEINFURT - Jugendlicher Leichtsinn ist möglicherweise für einen Unfall im Kreisverkehr der Röntgenstraße/Hans-Böckler-Straße am Freitagnachmittag verantwortlich. Eine Gruppe Jugendlicher war mit ihren Mofarollern unterwegs. Als der Führende der Gruppe sich dem Kreisel Röntgenstraße näherte, bog er auf diesen entgegen der Fahrrichtung ein. Hierbei kam es dann zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW Sharan.

>>> Mehr lesen >>>

Geräusche in der Nacht: Absuche mit Hubschrauber nach Wohnungseinbruch in Gochsheim – und weitere Polizei-News

GOCHSHEIM – In der Nacht wachte eine Bewohnerin eines Anwesens in der Rückertstraße durch Geräusche auf. Als sie nachschaute, stellte sie eine fremde männliche Person in der Wohnung fest. Daraufhin weckte sie ihren Ehemann, woraufhin der Unbekannte die Flucht ergriff. Anschließend verständigte die Familie die Polizei, welche die Fahndung nach der flüchtenden Person einleitete. Hierzu wurde auch ein Polizeihubschrauber in die Fahndung mit eingebunden. Die Person konnte trotz der intensiven Fahndung nicht mehr aufgegriffen werden. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass die Person über ein geöffnetes Fenster im 1. Obergeschoss in das Gebäude kam. Ob etwas aus der Wohnung …

>>> Mehr lesen >>>

Polizei warnt vor Schockanrufen: Wenn Betrüger die Sorge um Angehörige ausnutzen

SCHWARZACH / SCHWEINFURT- Am Dienstagvormittag wurde eine 65-Jährige durch einen sogenannten Schockanruf in große Sorge um ihre Tochter versetzt und beinahe dazu gebracht, Bargeld an einen Unbekannten auszuhändigen. Im letzten Moment wurde die Frau misstrauisch und übergab glücklicherweise kein Geld. Die Kripo sucht Zeugen und warnt eindringlich vor derartigen Betrugsmaschen.

>>> Mehr lesen >>>

Defekter Gasgrill offenbar ursächlich: Erste Ermittlungserkenntnisse nach Wohnhausbrand in Roßstadt

ROSSSTADT - Am Montagmittag ist bei einem Wohnhausbrand ein Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro entstanden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Kriminalpolizei Schweinfurt geht nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass ein Defekt an einem Gasgrill brandursächlich war. Hinweise auf ein schuldhaftes Handeln liegen bislang nicht vor.

>>> Mehr lesen >>>